Forschung

Hier finden Sie Informationen zu aktuellen romanistischen Projekten, insbesondere zu laufenden Qualifikationsschriften, d.h. Promotionen und Habilitationen, aber auch zu Tagungs- und anderen freien bzw. institutionalisierten Projekten.



  Sortierung: Titel | Erstellungsdatum Beginn Ende
Marek Dirks: Barockes Theater im spanischen Gegenwartsroman. Javier Marías' Diskurse des Theatralen und die conditio humana. (Promotionsprojekt)
Caterina Dott. Sala, Christiane Dr. Liermann: Ausschreibung Deutsch-Italienische Zusammenarbeit in den Geistes- und Sozialwissenschaften 2023. Ein Veranstaltungsprogramm zwischen Deutschland und Italien zur Förderung der Geistes- und Sozialwissenschaften. (Veranstaltungsprojekt) 02.12.2021 31.12.2021
Oliver Kätsch: Re-Konstruktion des Realen. (Sonstiges Projekt)
Gérald Schlemminger: Universal Design für das inklusive Lernen an der Hochschule: Überzeugungen von Lehrenden und Studierenden in den Sprach-Studiengängen zu seiner didaktischen Umsetzung. (Promotionsprojekt) 01.10.2020 01.10.2023
Christoph Vatter, Daniel Winkler: Cultures populaires postcoloniales : critique du colonialisme, décolonisation et #BlackLivesMatter / Postkoloniale Popkulturen: Kolonialismuskritik, Dekolonialisierung und #BlackLivesMatter. Panel / Sektion, 13. Kongress des Frankoromanistenverbands, Wien / 13e congrès des francoromanistes, Vienne, 21.–24.09.2022. (Veranstaltungsprojekt) 21.09.2022 24.09.2022
Marianna Deganutti, Prof. Johanna Domokos, Prof. Dorijan Hajdu, Dr. Sabira Ståhlberg: Multilingualism and Code-switching in Literature and Arts. Latent multilingualism and zero-degree code-switching in contemporary literature. (Veranstaltungsprojekt) 05.11.2021 26.11.2021
Nadine Rentel: Interkulturalität, Soziale Medien und die Arbeitswelt./ Interculturalité, réseaux sociaux et le monde du travail.. (Veranstaltungsprojekt) 14.06.2022 16.06.2022
Carmen Castro: XI Congreso Internacional y Virtual liLETRAd 2021 . Sueños, Ideas & Moldes. (Veranstaltungsprojekt) 15.12.2021 17.12.2021
Marco Thomas Bosshard, Ursula Hennigfeld, Jutta Weiser: Antisemitismus im europäischen Schulunterricht (AIES). (Institutionalisiertes Forschungsprojekt) 01.09.2021 31.08.2025
Wooldy Edson Louidor: Ficciones filosóficas (post)identitarias. El caso de "Gestos" y "De donde son los cantantes" de Severo Sarduy y "La Lézarde" y "Le Quatrième Siècle" de Édouard Glissant . (Promotionsprojekt) 01.10.2018 31.03.2022
Béatrice Jakobs, Rainer Zaiser: Lire et raconter comme remède en des temps difficiles - appel à contribution. (Œuvres et critiques XLVI). (Sonstiges Projekt) 17.07.2021 30.09.2021
Julien Bobineau: Die Poetik der Waidgerechtigkeit. Ethische Normen und ästhetische Formen der Jagd in der französischen und spanischen Literatur des 18. und 19. Jahrhunderts. (Habilitationsprojekt) 20.07.2020
Prof. Dr. Hamady Bocoum, Hauke Dorsch , Prof. Dr. Winfried Eckel, Monika Gieseler, Dr. Sébastien Heiniger, Dr. Richard Kuba, Prof. Dr. Bärbel Küster, Dr. Anja Oed, Véronique Porra, Dr. des. Judith Rottenburg, Prof. Dr. Jakob Vogel, Prof. Dr. Ibrahima Wane: Internationales Online-Kolloquium: Senghor im 21. Jahrhundert: Rezeptionsdynamiken, kulturelles Erbe und aktuelle Lektüren . Ce que Senghor apporte au XXIe siècle Dynamiques de réception, héritage et lectures actuelles. (Veranstaltungsprojekt) 17.06.2021 18.06.2021
Teodoro Patera: DARE FORMA – GIVING FORM – DONNER FORME (Zeitschrift Polythesis). Call for papers / Appel à contributions. (Veranstaltungsprojekt) 31.10.2021 31.10.2021
Lars Henk, Gregor Schuhen: DFG-Einzelprojekt "Bourdieus Erben. Zur Rückkehr der Klassenfrage in der französischen Gegenwartsliteratur". (Institutionalisiertes Forschungsprojekt) 01.04.2021 31.03.2024
Julia Röttgermann : Affekt und Aufklärung - Automatische Erhebung literaturhistorisch relevanter Informationen aus Volltexten am Beispiel von französischen Romanen des XVIII. Jahrhunderts. (Promotionsprojekt)
Gerrit Bos (Judaistik, Köln), Sebastian Lauschus, Guido Mensching, Luca Refrigeri, Frank Savelsberg: Eine medizinisch-botanische Synonymenliste in hebräischer Schrift aus Mittelitalien (15. Jahrhundert). (Institutionalisiertes Forschungsprojekt) 01.09.2020 31.08.2023
Hans Fernández: Plataforma para el diálogo. Política, afectos e identidades en América Latina. (Veranstaltungsprojekt) 14.04.2021 23.03.2021
Thomas Tinnefeld: 6. Saarbrücker Fremdsprachentagung. Kommunikation ohne Grenzen - die Sprachen der Welt lehren, lernen und sprechen. (Veranstaltungsprojekt) 27.10.2021 29.10.2021
Lina Rebecca Arnold: Die Kontroverse um die geschlechtsindifferente Referenz in der Frankophonie. Eine soziolinguistische Untersuchung zu laienlinguistischen Einstellungen. (Promotionsprojekt) 01.03.2019 01.03.2022
Ofelia Huamanchumo de la Cuba: Sociedad, derechos ciudadanos y resistencia cultural en la narrativa del Perú republicano. Denuncia y activismo fundacionales en «Aves sin Nido» (1889) de Clorinda Matto de Turner. (Institutionalisiertes Forschungsprojekt) 01.10.2019 31.07.2021
Erica Autelli: Fraseografia bilingue e delle varietà. Riflessioni diacroniche e sincroniche su esempio di alcune lingue e varietà romanze. (Habilitationsprojekt) 01.10.2020
Carmen Castro: IX Congreso Internacional y Virtual liLETRAd 2021 . Semiótica, Análisis Interdiscursivo y Traducción . (Veranstaltungsprojekt) 07.07.2021 09.07.2021
Maude Williams: CFP-Trans-Europe-Express. Verbreitung populärer Musik in Westeuropa während der "langen" 1960er Jahre. (Veranstaltungsprojekt) 11.05.2022 14.05.2022
Robert Hesselbach: Digitale politische Kommunikation in der Romania. (Habilitationsprojekt)