Engagement und Diversität: Frank-Rutger Hausmann zum 75. Geburtstag (Sammelband)


Allgemeine Angaben

Herausgeber

Kai Nonnenmacher Wolfgang Asholt Ursula Bähler Bernhard Hurch Henning Krauß

Verlag
AVM
Stadt
München
Publikationsdatum
2018
Reihe
Romanische Studien: Beihefte 4
Weiterführender Link
http://www.romanischestudien.de/index.php/rst/issue/view/16
ISBN
978-3-95477-083-0 ( im KVK suchen )
Thematik nach Sprachen
Spanisch, Italienisch, Französisch
Disziplin(en)
Medien-/Kulturwissenschaft, Sprachwissenschaft, Literaturwissenschaft
Schlagwörter
Festschrift, Fachgeschichte, Frank-Rutger Hausmann

Exposé

Druckfassung beim Verlag AVM (Reihe Romanische Studien: Beihefte)
https://www.avm-verlag.de/?listview&reihen=a

Digital online im Open Access:
http://www.romanischestudien.de/index.php/rst/issue/view/16

Die Beiträge, deren Themen sich von der Renaissance-Literatur bis zur Gegenwart und bei den fach- und wissenschaftsgeschichtlichen Themen von der Philologie des 19. Jahrhunderts bis zur neuesten Zeit erstrecken, knüpfen fast ausnahmslos an Arbeitsfelder von Frank-Rutger Hausmann an und sind Ausdruck der kollegialen Verbundenheit und Wertschätzung für den Jubilar. Eine Bibliographie seiner Veröffentlichungen dokumentiert sein beeindruckendes, immer wieder neue und kritische Fragen stellendes Lebenswerk.

Mit Beiträgen von: Mechthild Albert, Wolfgang Asholt, Ursula Bähler, Alain Corbellari, Claudine Delphis, Ottmar Ette, Anne-Marguerite Fryba-Reber, Hans Goebl, Ursula Hennigfeld, Bernhard Hurch, Ludwig Jäger, Peter Jehle, Joseph Jurt, Max Kerner, Thomas Klinkert, Christoph König, Peter Kuon, Utz Maas, Franziska Meier, Kai Nonnenmacher, Cornelia Ruhe, Heinz Thoma, Richard Trachsler, Martin Vialon, Margarete Zimmermann

Inhalt

Beiträge

Engagement und Diversität: Frank-Rutger Hausmann zum 75. Geburtstag

Spanische Kultur und Literatur im ‚Dritten Reich‘: ein Überblick
Mechthild Albert

Deutsche in Pontigny
Wolfgang Asholt

Être femme et philologue il y a cent ans: Maria Johanna Minckwitz écrit à Gaston Paris et à Paul Meyer
Ursula Bähler

Joseph Bédier vu par Paul Meyer
Alain Corbellari

Nationalisme ou internationalisme culturel ? Christian Sénéchal et Ernst Robert Curtius : un non-dialogue
Claudine Delphis

TransPacifico: unsichtbare Kontinente und Archipele der Sichtbarkeit in den Literaturen zwischen Asien und Amerika
Ottmar Ette

“Gruss aus Steiermark an den Lemansee”: la correspondance Hugo Schuchardt – Eugène Ritter (1875–1900)
Anne-Marguerite Fryba-Reber

„Des caractères et de l’extension du patois normand“ von Charles Joret (1883) unter typophobem Beschuss: zu einem kuriosen Methodenkonflikt im ausgehenden 19. Jahrhundert
Hans Goebl

Im Krieg Federn lassen: Vogel-Metaphern in zeitgenössischen Kriegsromanen (Khadra, Scheuer, Surminski, Rothmann)
Ursula Hennigfeld

Die Ware Buch und die Philologie
Bernhard Hurch

Saussure in Leipzig: die Genese seines sprachtheoretischen Denkens aus dem Horizont von Philologie und komparatistischer Sprachwissenschaft
Ludwig Jäger

Von der NS-Romanistik zur Romanistik im NS: Implikationen einer Verschiebung
Peter Jehle

Die Anregungen der deutschen Geistesgeschichte für die École de Genève im Kontext der romanistischen Fachgeschichte
Joseph Jurt

Alkuin und Karl der Große: zur geistigen Grundlegung Europas
Max Kerner

Dunkelheit und Licht in Dantes Commedia und die Selbstreflexion des Sprechens über das Unsagbare
Thomas Klinkert

Philologische Fragmente zur Gegenwart (2003, 2008/9, 2016/7)
Christoph König

Kanonisierung und Marginalisierung: zu den Anfängen der französischen Lagerliteratur
Peter Kuon

Gute/schlechte Wissenschaft vs. gute/schlechte Wissenschaftler: Anmerkungen zu Frank-Rutger Hausmann
Utz Maas

Vom Schicksal der Artus-Ritter in der italienischen Novellistik um 1300: Ur-Novellino und Novellino
Franziska Meier

Mengeles Verschwinden: Olivier Guez an der Schwelle der Zeitzeugenschaft
Kai Nonnenmacher

Fern von Rom: Pierre Corneille postkolonial gelesen
Cornelia Ruhe

Ästhetische Norm und Erkenntnis: Kanonbildung, Periodisierung und Nationalkultur in der Literaturgeschichtsschreibung
Heinz Thoma

Les hommes, les archives, les livres: à propos du Fonds Paul Meyer conservé à la Bibliothèque Universitaire de Nancy
Richard Trachsler

Fünf Souvenirs aus dem Schatzkästlein der Marburger Romanistin Freya Hobohm: Ottilie und Werner Krauss, Leo Spitzer und Erich Auerbach
Martin Vialon

Besucher aus Deutschland: Emigranten im Journal der Sonia Delaunay
Margarete Zimmermann


Anmerkungen

keine

Ersteller des Eintrags
Kai Nonnenmacher
Erstellungsdatum
Montag, 14. Mai 2018, 09:13 Uhr
Letzte Änderung
Samstag, 19. Mai 2018, 09:50 Uhr