Title icon 5 Forschung

Sie finden hier Neuerscheinungen aus der Romanistik: Dissertationen, Habilitationsschriften, Monographien, Sammelbände und die Inhaltverzeichnisse aktueller romanistischer Fachzeitschriften.


  Sortierung: Jahr | Titel | Erstellungsdatum
Ruth Brons-Albert, Nicole Marx: Empirisches Arbeiten in Linguistik und Sprachlehrforschung. Anleitung zu quantitativen Studien von der Planungsphase bis zum Forschungsbericht. Tübingen 2010.
Eva Leitzke-Ungerer, Gabriele Blell, Ursula Vences (Hg.): English-Español: Vernetzung im kompetenzorientierten Spanischunterricht. Stuttgart 2012.
Gérald Schlemminger, Christine Le Pape Racine, Anemone Geiger-Jaillet: Enseigner une discipline dans une autre langue : méthodologie et pratiques professionnelles. Approche CLIL-EMILE.. Frankfurt/M. 2016.
Manuela Franke, Corinna Koch, Frank Schoepp (Hg.): Espejos del mundo hispanohablante. Metropolen im Spanischunterricht. Berlin 2014.
Estudios Franco-Alemanes. Revista Internacional de Traducción y Filología. 2/2 (2010)
Eberhard Gärtner, Christine Hundt, Axel Schönberger (Hg.): Estudos sobre o ensino da língua portuguesa. Frankfurt am Main 1999.
Christiane Fäcke: Fachdidaktik Französisch. Eine Einführung. Tübingen 2017.
Christine Michler, Daniel Reimann: Fachdidaktik Italienisch. Tübingen 2019.
Christiane Fäcke: Fachdidaktik Spanisch. Eine Einführung. Tübingen 2011.
Christiane Fäcke: Fachdidaktik Spanisch. Eine Einführung. Tübingen 2011.
Roland Ißler, Rainer Kaenders (Mathematikdidaktik), Peter Geiss (Geschichtsdidaktik) (Hg.): Fachkulturen in der Lehrerbildung. Göttingen 2016.
Eva Leitzke-Ungerer (Hg.): Film im Fremdsprachenunterricht. Literarische Stoffe, interkulturelle Ziele, mediale Wirkung. Stuttgart 2009.
Marcus Bär: Förderung von Mehrsprachigkeit und Lernkompetenz. Fallstudien zu Interkomprehensionsunterricht mit Schülern der Klassen 8 bis 10. Tübingen 2009.
ForumSprache. Winter 2010. 2010/4 (2010)
ForumSprache. Sommer 2011: "Ausbildung und Professionalisierung von Sprachlehrkräften in Europa". 3/5 (2011)
ForumSprache - Sommer 2010. 2010/3 (2010)
Michel Grunewald, Hans-Jürgen Lüsebrink, Reiner Marcowitz, Uwe Puschner (Hg.): France-Allemagne au XXe siecle. La production de savoir sur l'Autre. Vol. I. Questions méthodologiques et épistémologiques. Deutschland und Frankreich im 20. Jahrhundert Akademische Wissensproduktion ueber das andere Land. Bd 1. Methodische und epistemologische Probleme. Bern 2011.
Aline Willems: Französischlehrwerke im Deutschland des 19. Jahrhunderts. Eine Analyse aus sprachwissenschaftlicher, fachdidaktischer und kulturhistorischer Perspektive. Stuttgart 2013.
Lutz Küster, Helene Decke-Cornill: Fremdsprachendidaktik. Eine Einführung. Tübingen 2014.
Fremdsprachendidaktik: eine Einführung. 2., durchgesehene Auflage. Tübingen 2014.
Birgit Schädlich: Fremdsprachendidaktische Reflexion als Interimsdidaktik. Eine Qualitative Inhaltsanalyse zum Fachpraktikum Französisch. Stuttgart 2019.
Inez De Florio-Hansen: Fremdsprachenunterricht lernwirksam gestalten. Mit Beispielen für Englisch, Französisch und Spanisch. Tübingen 2014.
Christian Grünnagel, Gisela Febel, Natascha Ueckmann (Hg.): García Lorcas Drama "Bodas de sangre" und die Literaturtheorie. 17 Modellanalysen. Stuttgart 2016.
Marcus Bär, Andreas Bonnet, Helene Decke-Cornill, Andreas Grünewald, Adelheid Hu (Hg.): Globalisierung – Migration – Fremdsprachenunterricht. Dokumentation zum 24. Kongress für Fremdsprachendidaktik der Deutschen Gesellschaft für Fremdsprachenforschung (DGFF). Hamburg, 28. September - 1. Oktober 2011. Baltmannsweiler 2012.
Rudolf Dorn, Javier Navarro, Jochen Strathmann: ¡Gramática! de la lengua española.. Mit Vergleichen zur englischen und französischen Grammatik Grammatik / Mehrsprachigkeitsgrammatik 10. - 13. Schuljahr. 2012.