Title icon 5 Forschung

Sie finden hier Neuerscheinungen aus der Romanistik: Dissertationen, Habilitationsschriften, Monographien, Sammelbände und die Inhaltverzeichnisse aktueller romanistischer Fachzeitschriften.


  Sortierung: Jahr | Titel | Erstellungsdatum
Romanische Studien. Europa: lateinisches Reich; W. Marx, La haine de la littérature; Internationalisierung des Lehramts. 2/4 (2016)
Romanische Texte des Mittelalters. 2011.
Klaus-Dieter Ertler (Hg.): Romanistik als Passion. Sternstunden der neueren Fachgeschichte V. Wien 1990.
Romanistik in Geschichte und Gegenwart. 18/2 (2012)
Romanistische Zeitschrift für Literaturgeschichte. 35/1 (2011)
Romanistische Zeitschrift für Literaturgeschichte/ Cahiers d'Histoire des Littératures Romanes. 40/1-4 (2016)
Ingo Feldhausen: Sentential Form and Prosodic Structure of Catalan. Amsterdam 2010.
Claudia Nickel: Spanische Bürgerkriegsflüchtlinge in südfranzösischen Lagern. Räume - Texte - Perspektiven. Darmstadt 2012.
Ferran Robles i Sabater, Daniel Reimann, Raúl Sánchez Prieto (Hg.): Sprachdidaktik Spanisch - Deutsch. Forschungen an der Schnittstelle von Linguistik und Fremdsprachendidaktik. Tübingen 2016.
Maria de la Pau Janer, Joan Miralles i Monserrat, Axel Schönberger (Hg.): Sprache, Literatur und Kultur der Balearen / Llengua, Literatura i Cultura de les Illes Balears. Frankfurt am Main 1993.
Anja Overbeck, Matthias Heinz (Hg.): Sprache(n) und Musik. Akten der gleichnamigen Sektion auf dem XXXI. Romanistentag (Bonn, 27.09.-01.10.2009). München 2012.
Felix Tacke: Sprache und Raum in der Romania. Fallstudien zu Belgien, Frankreich, der Schweiz und Spanien. Berlin, Boston 2015.
Johannes Kramer, Michael Metzeltin, Wolfgang Dahmen, Günter Holtus, Claudia Polzin-Haumann, Wolfgang Schweickard, Otto Winkelmann (Hg.): Sprachkritik und Sprachberatung in der Romania. Romanistisches Kolloquium XXX. Tübingen 2017.
Ulfried Herrmann, Axel Schönberger (Hg.): Studien zu Sprache und Literatur Galiciens. Frankfurt am Main 1991.
Lluís B. Polanco Roig: The Liber elegantiarum by Joan Esteve. A Catalan-Latin dictionary at the crossroads of fifteenth-century European culture. Turnhout 2013.
Ursula Wienen, Laura Sergo, Tinka Reichmann, Ivonne Gutiérrez Aristizábal (Hg.): Translation und Ökonomie. Berlin 2017.
Annette Endruschat, Axel Schönberger (Hg.): Übersetzung und Übersetzen aus dem und ins Portugiesische. Frankfurt am Main 2004.
Axel Schönberger: Untersuchungen zu dem Roman "Màrmara" der Mallorquinerin Maria de la Pau Janer. Das Märchenmotiv von Amor und Psyche in einem katalanischen Roman des 20. Jahrhunderts. Frankfurt am Main 1998.
Carolina Julià Luna: Variación léxica en los nombres de las partes del cuerpo. Los dedos de la mano en las variedades hispanorrománicas. Frankfurt am Main 2012.
Utz Maas: Verfolgung und Auswanderung deutschsprachiger Sprachforscher. Bd. 1: Dokumentation: bibliographische Daten A-Z; Bd. 2: Auswertungen; Verfolgung, Auswanderung, Fachgeschichte, Konsequenzen. Tübingen 2010.
Stefan Serafin, Vera Eilers (Hg.): Vivat diversitas – Romania una, linguae multae. Thematische Festschrift für Prof. Isabel Zollna. Stuttgart 2018.
Zeitschrift für Katalanistik / Revista Alemanya d'Estudis Catalans / German Journal for Catalan Studies (ZfK). 31/1 (2018)
Zeitschrift für Katalanistik / Revista d'Estudis Catalans. 1995/8 (1995)
Zeitschrift für Katalanistik / Revista d'Estudis Catalans. 1993/6 (1993)
Zeitschrift für Katalanistik / Revista d'Estudis Catalans. 1992/5 (1992)