Noch nicht eingetragen?

Angemeldete Nutzer können ein persönliches Profil anlegen, Meldungen eintragen und Projekte oder Publikationen der Fachgemeinschaft präsentieren.

Registrieren

Sie haben bereits einen Account?

Anmelden

Rundbrief abonnieren

Hinweise

Bei Fragen zur Nutzung von romanistik.de können Sie die Nutzungshinweise konsultieren.

Gerne können Sie sich auch per Email mit Fragen an uns wenden: hilfe@romanistik.de.

Meldungen, die von Februar 2010 bis Februar 2014 erschienen sind, sind im Archiv abgelegt.

Neueste laufende Projekte

Neueste Publikationen

Willkommen bei romanistik.de

Seit Februar 1999 finden Sie hier eine offene, moderierte Plattform aus der deutschsprachigen Romanistik für die Fachgemeinschaft. Im Bereich Aktuelles finden Sie Mitteilungen über Stellen, Tagungen und sonstige Neuigkeiten; im Bereich Forschung finden Sie Informationen über Personen, Projekte und Publikationen. Bei Fragen zur Nutzung von romanistik.de können Sie die Nutzungshinweise konsultieren.

Die auf der Plattform publizierten Informationen können Sie auch als Rundbrief abonnieren oder nach einer einfachen Registrierung selbst Mitteilungen und Forschungsinformationen beitragen. Weitere Bereiche der Plattform behandeln die Belange des Mittelbaus sowie Verbandsangelegenheiten.

Aktuelle Meldungen







CfP Vergleichende Didaktik des Portugiesischen als Zweit- und Fremdsprache: Historische Perspektiven und aktuelle Tendenzen – Didática comparada do português (PLS/PLE): perspetivas históricas e tendências atuais (Didaktische Sektion beim 14. Deutschen Lusitanistentag in Leipzig)

*Coordenadores:* Prof. Dr. Daniel Reimann, Dr. Christian Koch *Contato:* daniel.reimann@uni-due.de / koch@romanistik.uni-siegen.de h3. Vergleichende Didaktik des Portugiesischen als Zweit- und ...

Stadt: Leipzig | Disziplinen: Fachdidaktik | Sprachen: Portugiesisch

Beitrag von: Christian Koch | Redaktion: Robert Hesselbach





Workshop interdisciplinar: Ilhas do mundo lusófono - Língua, literatura e cultura

As ilhas como objeto de investigação não só interessam à geologia, oceanografia ou à biologia, mas também às humanidades: As condições geográficas e naturais têm um impacto enorme na propagação e ...

Stadt: Göttingen | Disziplinen: Literaturwissenschaft, Medien-/Kulturwissenschaft, Sprachwissenschaft | Sprachen: Portugiesisch

Beitrag von: Alexander Altevoigt | Redaktion: Robert Hesselbach


CfP Übersetzungswissenschaftliche Sektion beim 14. Deutschen Lusitanistentag (Leipzig): Aporien und Strömungen der Zeit und der Übersetzung

14. CONGRESSO ALEMÃO DOS LUSITANISTAS LEIPZIG 2021 Coordenadores da seção: Maria Aparecida Barbosa (Universidade Federal de Santa Catarina / UFSC), Susana Kampff Lages (Universidade Federal Flu...

Stadt: Leipzig | Disziplinen: Literaturwissenschaft, Medien-/Kulturwissenschaft | Sprachen: Portugiesisch

Beitrag von: Johannes Kretschmer | Redaktion: Robert Hesselbach




Französische Primärtexte im Lizenz-Angebot des FID Romanistik

Die Sammlung _Textes littéraires français_ der Librairie Droz ist nun Teil der vom FID Romanistik lizenzierten Datenbanken. Somit haben romanistisch Forschende in Deutschland nach <a href="https://...

Disziplinen: Literaturwissenschaft, Medien-/Kulturwissenschaft, Sprachwissenschaft, Fachdidaktik, Sprachpraxis | Sprachen: Französisch

Beitrag von: Johannes von Vacano | Redaktion: Robert Hesselbach




Petición de contribuciones (call for papers) para la revista Romanica Olomucensia. Tema monográfico del número 33/2 (2021): «Textos y discursos subalternos y/o subversivos en los dominios ibéricos de África, América y Asia» (print ISSN 1803-4136; online ISSN 2571-0966)

Petición de contribuciones (_call for papers_) para la revista _Romanica Olomucensia_, editada en la Universidad Palacký de Olomouc, República Checa (print ISSN 1803-4136; online ISSN 2571-0966) ...

Stadt: Olomouc | Disziplinen: Literaturwissenschaft, Medien-/Kulturwissenschaft, Sprachwissenschaft | Sprachen: Portugiesisch, Spanisch

Beitrag von: Enrique Rodrigues-Moura | Redaktion: Christoph Behrens


Online-Vortrag: Ruth Sonderegger (Akademie der bildenden Künste, Wien), Auf dem Weg zur Abolition der westlichen Ästhetik. Fred Motens Auseinandersetzung mit Theodor W. Adorno.

Fred Moten ist darum ein im höchsten Maß außergewöhnlicher Leser Adornos, als er ihm bis in die letzten Winkelchen der Gedankenwendungen hinein folgt, um dann meist zu gänzlich anderen Schlussfolge...

Stadt: Frankfurt/Oder (Zoom) | Disziplinen: Medien-/Kulturwissenschaft

Beitrag von: Pablo Valdivia Orozco | Redaktion: Christoph Behrens



Alle Meldungen anzeigen