Charakterbilder. Zur Poetik des literarischen Portraits (Sammelband)

Festschrift für Helmut Meter


Allgemeine Angaben

Herausgeber

Angela Fabris Willi Jung

Verlag
Bonn University Press bei V&R unipress
Stadt
Bonn
Publikationsdatum
2012
Reihe
Deutschland und Frankreich im wissenschaftlichen Dialog 2
Weiterführender Link
http://www.v-r.de/de/title-16-16/charakterbilder-1007059/
ISBN
978-3-89971-794-5 ( im KVK suchen )
Thematik nach Sprachen
Sprachübergreifend
Disziplin(en)
Literaturwissenschaft
Schlagwörter
Postmoderne, Moderne, Roman, Porträt

Exposé

Auch wenn die wissenschaftliche Beschäftigung mit dem Porträt methodologisch durch die Anthropologie neue Impulse erhalten hat, gibt es in der Literaturwissenschaft – etwa im Vergleich zur Malerei – immer noch erheblichen Nachholbedarf. An Beispielen aus der französischen und italienischen Literatur wird hier das Thema der literarischen Menschendarstellung sowohl in historischer als auch in systematischer Perspektive beleuchtet. Neben einzelnen Werken oder dem Menschenbild eines Autors stehen unterschiedliche Aspekte im Fokus der Analysen, z.B. die literarische Technik des Porträts, das Porträt als repräsentatives Menschenbild einer Epoche, Funktionen des Porträts im Text, unterschiedliche Porträttechniken in Roman, Novelle und anderen Genres sowie die Gestaltung besonders markanter Porträts. Gerade in Moderne und Postmoderne finden sich experimentelle und unorthodoxe Vorgehensweisen, die geeignet sind, neue Dimensionen des Porträts freizulegen. Der Band eröffnet neuartige Zugänge zur literarischen Porträtkunst und leistet – bislang ein Desiderat – einen Beitrag zu einer europäischen Poetik des literarischen Porträts.

Inhalt


Anmerkungen

keine

Ersteller des Eintrags
Redaktion romanistik.de
Erstellungsdatum
Montag, 23. Juli 2012, 17:44 Uhr
Letzte Änderung
Montag, 23. Juli 2012, 17:44 Uhr