Sprachwissenschaft und Fremdsprachenunterricht: Spracherwerb und Sprachkompetenzen im Fokus (Sammelband)


Allgemeine Angaben

Herausgeber

Christoph Bürgel Dirk Siepmann

Verlag
Schneider Verlag Hohengehren
Stadt
Baltmannsweiler
Publikationsdatum
2014
Auflage
1
Reihe
Band 13
ISBN
978-3-8340-1384-2 ( im KVK suchen )
Thematik nach Sprachen
Anglistik, Romanistik
Disziplin(en)
Sprachwissenschaft / Fremdsprachendidaktik
Schlagwörter
Fremdsprachenvermittlung, Sprachkompetenzen, Spracherwerb

Exposé

Ziel des vorliegenden Bandes ist es, Interdependenzen zwischen Sprachwissenschaft und Fremdsprachendidaktik aufzuzeigen. Besondere Berücksichtigung finden dabei Fragen des Spracherwerbs sowie der Entwicklung, Förderung und Evaluation von Sprachkompetenzen. Die im Rahmen des 2. Osnabrücker Symposiums (2013) entstandenen Beiträge diskutieren die Verbindungen zwischen beiden Disziplinen unter vier Aspekten: Wie lassen sich sprachwissenschafltiche Erkenntnisse zum Spracherwerb für die Konzeption von Fremdsprachenunterricht nutzbar machen? Welche vermittelnden Transformationen von Forschungsergebnissen der Sprachwissenschaft in didaktische Modelle und Konzepte zur gezielten Entwicklung und Förderung von Sprachkompetenzen bieten sich an? Welche spezifischen Eigenheiten der Fremdsprache sollten im Fokus vermittelnder Transformation stehen? Und schließlich: Wie ist es um ausgewählte Sprachkompetenzen schulischer Fremdsprachenlerner bestellt?

Inhalt

Inhaltsverzeichnis

Thomas Tinnefeld (Saarbrücken)
Die Linguistik als explizite Wissenschaft in der Fremdsprachenvermittlung

Marcus Callies (Bremen)
Zum Konzept der pragmatischen Kompetenz in Fremdsprachenerwerbsforschung und Fremdsprachenunterricht

Corinna Koch (Paderborn)
Metaphernkompetenz im Fremdsprachenunterricht: Was Sprachwissenschaft und Fremdsprachendidaktik voneinander lernen können

Krista Segermann (Jena)
Sprechkompetenz und die Sprachverwendungslinguistik

Peter Fenn (Ludwigsburg)
Error analysis and language training in university FL courses: an applied linguistic assessment with a focus on syntax

Susanne Dyka & Eva Scharf (Erlangen-Nürnberg)
Evaluierung zweisprachiger Wörterbücher – Auswahl von Bewertungskriterien und Anwendung auf die in Bayern neu zugelassenen Abiturwörterbücher

Dirk Siepmann (Osnabrück)
Zur Repräsentation von Mehrwortausdrücken in deutschen Lehrwerken des Englischen

Anja K. Steinlen & Thorsten Piske (Erlangen-Nürnberg)
Deutsche und englische Lesefähigkeiten von Kindern mit und ohne Migrationshintergrund in einer bilingualen Grundschule: Eine Pilotstudie

Christoph Bürgel (Osnabrück)
Leseverstehenskompetenzen von gymnasialen Französischlernern auf dem Prüfstand


Anmerkungen

Akten des 2. Osnabrücker Symposiums Sprachwissenschaft und Fremdsprachendidaktik (2013)

Ersteller des Eintrags
Christoph Bürgel
Erstellungsdatum
Montag, 17. November 2014, 14:41 Uhr
Letzte Änderung
Montag, 17. November 2014, 14:41 Uhr