Romanica et Balcanica (Sammelband)

Wolfgang Dahmen zum 65. Geburtstag


Allgemeine Angaben

Herausgeber

Elton Prifti Johannes Kramer Thede Kahl

Verlag
AVM
Stadt
München
Publikationsdatum
2015
Reihe
Jenaer Beiträge zur Romanistik 7
Weiterführender Link
http://www.avm-edition.de/9783954770366.html
ISBN
978-3-95477-036-6 ( im KVK suchen )
Thematik nach Sprachen
Rumänisch
Disziplin(en)
Medien-/Kulturwissenschaft, Literaturwissenschaft, Sprachwissenschaft

Exposé

Unter dem Titel Romanica et Balcanica versuchen die Herausgeber dieser Festschrift, die Vielfältigkeit des wissenschaftlichen Schaffens Wolfgang Dahmens anlässlich seines 65. Geburtstages zu würdigen. Die 44 Beiträge, die diese Festschrift umfasst, sind in drei Teile gegliedert. Der erste Teil beinhaltet vier Beiträge, die einen persönlichen Charakter haben. Der Sprachwissenschaft ist der zweite Teil des Bandes gewidmet. Literatur- und kulturwissenschaftliche Analysen sind im dritten Teil vereint, wobei auch Aspekte der Länderkunde, der Regionalanalyse, der Geschichte berührt werden, mit Ausflügen in die Medien-, Theater-, Religionswissenschaft sowie die Musikologie. Der Schwerpunkt des Bandes liegt auf der Balkanromanistik, insbesondere auf der Rumänistik. Neben verschiedenen galloromanistischen, italianistischen und hispanistischen Beiträgen runden weitere Abhandlungen aus den Bereichen der Rätoromanistik, der Kreolistik, der Sardistik und der Sephardistik den romanistischen Teil ab. Außerdem ist die Balkanologie mit slawistischen, gräzistischen und albanologischen Analysen breit repräsentiert.

Inhalt

http://www.avm-edition.de/media/files/978-3-95477-036-6_Inhalt.pdf

Inhaltsverzeichnis
Vorwort
Verzeichnis der Veröffentlichungen von Wolfgang Dahmen

Annäherungen
Johannes Kramer
Alte Kameraden beim Marsch durch die Romania oder Doi filologi de şcoală veche
Kira Iorgoveanu-Mantsu
Giudico balcanicu / Balkanisches Urteil
Paradoxuri / Paradoxe

Eugen Munteanu
Wolfgang sive de amicitia
Anton Sterbling
Wie treffe ich das fremde Wort …

Sprachwissenschaft
Rudolf Windisch
Vulgärlateinische Spuren in den Inscriptiones Daciae et Scythiae Minoris Antiquae?
Lucia-Gabriela Munteanu
Aspecte ale construcţiei discursului biblic în prima traducere integrală a Vechiului Testament în limba română (Exemplifi cări din Manuscrisul 45)
Petar Atanasov
Aromâni și meglenoromâni: Trecut și prezent
Jürgen Kristophson
Das rumänische Suffix -ciune
Otto Winkelmann
Moderne Rumänisch-Grammatiken im Vergleich
Joachim Born
Piticul – Maradona din Carpaţi – Șepcile roșii: Anmerkungen zu Spitz- und Übernamen im rumänischen Fußball
Holger Wochele
Straßennamen in Rumänien am Beispiel von Hermannstadt/Sibiu
Jan Reinhardt
Sprachgeographische Konstellationen: Sardisch – Süditalienisch – Rumänisch
Ioana Nechiti
„Ich kann singen, aber nicht sprechen“: Die sephardische Renaissance auf der Bühne
Rainer Schlösser
Hopfen und Heu. Ein unedierter Brief von Franz von Miklosich
Wolfgang Schweickard
«vr’o capama, vr’o paclava, vr’o ciulama». Sprachliche Reflexe der osmanischen Küche in Europa
Werner Forner
Nomenklaturen der Weidewirtschaft in den Südalpen
Jürgen Rolshoven / Florentin Lutz
Die Rätoromanische Chrestomathie – digital und annotiert
Julia Kuhn
Thoughts on racist tendencies in Marketing Strategies. An Analysis of French Product Names in the area of ethno cosmetics
Franz Lebsanft
Zur Linguistik des populistischen Diskurses: Analyse eines Interviews mit Marine Le Pen (2014)
Alf Monjour
“¿Si llega a marcar Messi en esa última jugada, qué hubiera cantado la afición a Mourinho? […] El Barcelona siempre va a ganar”. Algunas perífrasis verbales y su valor discursivo en el español actual.
Annegret Bollée / Ingrid Neumann-Holzschuh
Le vocabulaire du vaudou haïtien
Elton Prifti
Das Italienische der italoalbanischen Migranten in den USA zwischen Schriftlichkeit und Mündlichkeit
Alexandra Ioannidou
Blaže Koneski, his successors and the peculiar narrative of a “late standardization” in the Balkans
Henry Ludwig
Zu Korrelationen zwischen Infrastruktur und Sprache: Die albanische Eisenbahn und ihre gemeinsprachliche Terminologie

Kulturwissenschaft | Literaturwissenschaft
Michael Metzeltin
Überlegungen zur Region als begrifflichem Instrument
Klaus Bochmann
Die Adressaten und Auftraggeber von Cantemirs Schriften
Hendrik Kraft
Zur Ablehnung der manele in Rumänien. Versuch eines Einblicks
Gundel Große
Die Hooligans aus dem verlorenen Paradies. Literatur bei Mircea Eliade
Esther Quicker
Rumänien gegoogelt. Repräsentationen von Land, Sprache und Literatur in deutschsprachigen Internet-Einträgen
Martin Jung
„Românii verzi“? Museale Selbst-, Fremd- und Geschichtsbilder der jüdischen Minderheit in Rumänien
Victoria Popovici
Ein Thüringer Schuster im Banat: Johann Caspar Steube
Joachim von Puttkamer
Kruševo, die Aromunen und das Makedonium
Gabriella Schubert
Ritter Pfefferkorn und die wunderbare Empfängnis
Andrea Meyer-Fraatz
Hochverehrt und unerreicht: Jacques Brel in der Rezeption des kroatischen „Kantautors“ Arsen Dedić
Ksenija Crnomarković / Aleksandra Salamurović
Die rumänische Revolution von 1989 im Spiegel der jugoslawischen Presse
Vasilios N. Makrides
Eastern Orthodox and Western Latin Churches under Communism: Differences and Parallels
Jennifer R. Cash
Who is a Real Russian? Revisiting the Moldovan Question
Silvia Petzoldt
Das Bild einer Region im Krieg und sexuelle Gewalt in dem autobiographischen Bericht „Frau an der Front“ (1991/2012) von Alaine Polcz
Peter Mario Kreuter
The Flâneur of Salonica.The First Balkan War in the Private Correspondence of George I, King of the Hellenes with Fritz Peter Uldall (1847–1931)
Wolf Dietrich / Thede Kahl
Die weiche Seite des Ali Pascha: Der Löwe von Epirus und seine Vorliebe für Musik


Anmerkungen

Festschrift für Wolfgang Dahmen zum 65. Geburtstag.

Ersteller des Eintrags
Elton Prifti
Erstellungsdatum
Dienstag, 17. Februar 2015, 22:27 Uhr
Letzte Änderung
Freitag, 20. Februar 2015, 14:55 Uhr