Einführung in die italienische Sprachwissenschaft (Monographie)


Allgemeine Angaben

Autor(en)

Andreas Michel

Verlag
De Gruyter
Stadt
Berlin, Boston
Publikationsdatum
2016
Auflage
2
Reihe
Romanistische Arbeitshefte 55
Weiterführender Link
http://www.degruyter.com/view/product/436338?format=B&rskey=b3uhxr&result=1
ISBN
978-3-11-040017-5 ( im KVK suchen )
Thematik nach Sprachen
Italienisch
Disziplin(en)
Sprachwissenschaft
Schlagwörter
Grundbegriffe, Questione della lingua, Sprachbeschreibung, Italienische Sprachwissenschaft, italienische Sprachgeschichte

Exposé

Dieses in zweiter Auflage überarbeitete und aktualisierte Arbeitsheft stellt ein einführendes Panorama der italienischen Sprachwissenschaft dar. Dabei richtet es sich nicht nur an Studierende der Italianistik, sondern auch an Studierende anderer Disziplinen. Neben den Methoden der modernen Linguistik und ihrer Darstellung anhand italienischer Beispiele werden auch Aspekte der Wissenschaftsgeschichte behandelt. Diese betreffen sowohl die italienische Rezeption moderner linguistischer Methoden, als auch die Beschäftigung mit sprachwissenschaftlich relevanten Themen in vorwissenschaftlicher Zeit in Italien, d.h. von den Sprachbetrachtungen Dantes über die im Rahmen der Questione della lingua entstandenen Schriften des 15. bis 17. Jahrhunderts bis zu den sprachphilosophischen und kulturhistorischen Traktaten des 18. Jahrhunderts. Im Rahmen der Teilgebiete werden die Entwicklungslinien von der antiken Sprachphilosophie bis zur modernen Linguistik nachgezeichnet. In 12 Kapiteln behandelt das Arbeitsheft Wissenschaftsgeschichte, Sprachgeschichte, Phonetik und Phonologie, Grammatiktheorie und Grammatikographie, Morphologie, Syntax, Semantik, Pragmatik, Textlinguistik, Dialektologie, Soziolinguistik sowie Lexikographie. Die zentralen Fachtermini werden durchweg in italienischer Übersetzung angegeben.

Inhalt

Inhaltsverzeichnis

1. Entwicklungslinien sprachphilosophischer und sprachwissenschaftlicher Reflexion – Ein wissenschaftsgeschichtlicher Überblick 1

1.1. Von der Sprachphilosophie zur Sprachwissenschaft 1
1.2. Etappen metasprachlicher Reflexion von der Antike bis zum 18. Jahrhundert 1
1.3. Die deutsche Italianistik aus diachroner und synchroner Perspektive 19

2. Historiolinguistik 29

2.1. Untersuchungsgegenstand der Historiolinguistik 29
2.2. Wissenschaftsgeschichtlicher Überblick der Historiolinguistik 29
2.3. Sprachwandel 30
2.4. Theorie und Praxis des etymologischen Arbeitens 42
2.5. Etappen der externen und internen Sprachgeschichte des Italienischen 47
2.6. Die Periodisierung der italienischen Sprachgeschichte 72

3. Phonetik und Phonologie 75

3.1. Phonetik 75
3.2. Phonologie 87

4. Grammatiktheorie und Grammatikographie 103

4.1. Der linguistische Grammatikbegriff 103
4.2. Der Grammatikbegriff aus kulturhistorischer Sicht 103
4.3. Etappen der italienischen Grammatikographie 106
4.4. Linguistische Grammatiktheorien des 20. Jahrhunderts und ihre Rezeption in Italien 120

5. Morphologie 135

5.1. Untersuchungsgegenstand der Morphologie 135
5.2. Wissenschaftsgeschichtlicher Überblick der Morphologie 135
5.3. Die Morphologie in der modernen Linguistik 135
5.4. Flexion und Wortbildung 141

6. Syntax (deskriptive Betrachtung) 149

6.1. Untersuchungsgegenstand der Syntax 149
6.2. Wissenschaftsgeschichtlicher Überblick der Syntaxbeschreibung 149
6.3. Syntaktische Kategorien 151
6.4. Der Satz als syntaktische Einheit und die Klassifikation von Sätzen 152
6.5. Die Wortstellung im italienischen Aussagesatz 154

7. Semantik 157

7.1. Untersuchungsgegenstand der Semantik 157
7.2. Wissenschaftsgeschichtlicher Überblick der Semantik 157
7.3. Die lexikalische Semantik unter besonderer Berücksichtigung der Wortsemantik 159

8. Pragmatik 167

8.1. Untersuchungsgegenstand und Grundbegriffe der Pragmatik 167

9. Textlinguistik 175

9.1. Untersuchungsgegenstand der Textlinguistik 175
9.2. Wissenschaftsgeschichtlicher Überblick der Textlinguistik 175
9.3. Die Rezeption der Textlinguistik in Italien 175
9.4. Texttheorien 176
9.5. Textfunktion 181
9.6. Textsorten 182

10. Dialektologie 185

10.1. Untersuchungsgegenstand der Dialektologie 185
10.2. Wissenschaftsgeschichtlicher Überblick der Dialektologie 185

11. Sozio- und Varietätenlinguistik 199

11.1. Soziolinguistik 199
11.2. Varietätenlinguistik 204

12. Lexikographie 219

12.1. Arbeitsfelder 219
12.2. Einige Begriffe aus dem Bereich der Metalexikographie 219
12.3. Begriffliches: dizionario oder vocabolario? 220
12.4. Die Klassifizierung von Wörterbüchern 221
12.5. Geschichtlicher Überblick: Vom Glossar zum digitalen Wörterbuch 226

Bibliographie (Auswahl) 237


Anmerkungen

keine

Ersteller des Eintrags
Christine Henschel
Erstellungsdatum
Freitag, 15. Januar 2016, 10:39 Uhr
Letzte Änderung
Samstag, 16. Januar 2016, 08:41 Uhr