Romanische Forschungen (Zeitschriftenheft)


Allgemeine Angaben

Herausgeber

Cornelia Ruhe Franz Lebsanft

Publikationsdatum
März 2017
Jahrgang
129
Nummer
1
Weiterführender Link
https://www.klostermann.de/epages/63574303.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/63574303/Categories/Zeitschriften/Romanische-Forschungen
ISSN
0035-8126
Thematik nach Sprachen
Sprachübergreifend
Disziplin(en)
Medien-/Kulturwissenschaft, Sprachwissenschaft, Literaturwissenschaft

Exposé

Romanische Forschungen

Vierteljahrsschrift für romanische Sprachen und Literaturen

Die Romanischen Forschungen sind eine der ältesten deutschen Fachzeitschriften. Ihr Gegenstand sind die romanischen Sprachen, Literaturen und Kulturen von den Anfängen bis zur Gegenwart. Herausgeber und Beirat pflegen die Verbindung von Sprach- und Literaturwissenschaft und bevorzugen Beiträge und Rezensionen mit einer gesamtromanischen Fragestellung. Die Publikationssprachen sind außer allen romanischen Sprachen das Deutsche und Englische. Die hohe Qualität der Beiträge wird durch ein strenges peer-review-Verfahren gewährleistet.

Inhalt

Band 129, Heft 1 (2017)

Aufsätze

Veland, Reidar: Constructions à complément de mesure dans les langues romanes: Les adjectifs spatiaux unidimensionnels et leurs nominalisation

Gernot Kamecke: El sueño del ser autobiográfico. La topología de la ficción en la prosa narrativa de Diego de Torres Villarroel

Miszelle

Jesús Nieto Ibañez: La censura de la poesía en el humanismo cristiano: La Apología del cisterciense Lorenzo de Zamora

Rezensionen

Fäcke, Christiane (Hg.): Manual of Language Acquisition (Judith Visser)

Plack, Iris: Indirekte Übersetzungen. Frankreich als Vermittler deutscher Literatur in Italien (Martina Stemberger)

Rothstein, Anne-Berenike (Hg.): Poetik des Überlebens. Kulturproduktion im Konzentrationslager (Michaela Haibl)

Trachsler, Richard (Hg.): Bartsch, Foerster et Cie. La première romanistique allemande et son influence en Europe (Johanna Wolf)

von Tschilschke, Christian/Maribel Cedeño Rojas/Isabel Maurer Queipo (Hg.): Lateinamerikanisches Kino der Gegenwart. Themen, Genres/Stile, RegisseurInnen (Stephanie Fleischmann)

Dossier »Fremdsprachen- und Mehrsprachigkeitsdidaktik«

Grübl, Klaus: Varietätenkontakt und Standardisierung im mittelalterlichen Französisch. Theorie, Forschungsgeschichte und Untersuchung eines Urkundenkorpus aus Beauvais (1241–1455) (Rodney Sampson)

Videsott, Paul: Les plus anciens documents en français de la chancellerie royale capétienne (1241–1300). Présentation et édition (Klaus Grübl)

Kurzrezensionen

Barme, Stefan: Einführung in das Altspanische (Andreas Blum) Beck-Busse, Gabriele: »Grammaire des Dames«/»Grammatica per le Dame«. Grammatik im Spannungsfeld von Sprache, Kultur und Gesellschaft (Ingrid Neumann-Holzschuh)

Borst, Julia: Gewalt und Trauma im haitianischen Gegenwartsroman. Die Post-Duvalier-Ära in der Literatur (Gudrun Rath)

Braidotti, Rosi /Rick Dolphijn (Hg.): This Deleuzian Century: Art, Activism, Life (Daniela Voss)

Castillo Lluch, Mónica/Lola Pons Rodríguez (Hg.): Así se van las lenguas variando. Nuevas tendencias en la investigación del cambio lingüístico en español (Elmar Eggert)

Checa Beltrán, José: El debate literario-político en la prensa cultural española (1801-1808) (Klaus-Dieter Ertler)

Effmert, Anne: Les queues de siècle se ressemblent: Paradoxe Rhetorik als Subversionsstrategie in französischen Romanen des 19. und 20. Jahrhunderts (Susanne Gramatzki)

Ette, Ottmar: Roland Barthes. Landschaften der Theorie (Simona Oberto)

Gremels, Andrea: Kubanische Gegenwartsliteratur in Paris zwischen Exil und ranskulturalität Langer, Ullrich: Lyric in the Renaissance: From Petrarch to Montaigne (Daniele Maira)

Rivas Zancarrón, Manuel/Gaviño Rodríguez, Victoriano: Tendencias fonéticas en el español coloquial. (Sybille Große)

Schmidt, Elmar: Inszenierungen des Rifkriegs in der spanischen, hispano-marokkanischen und frankophonen marokkanischen Gegenwartsliteratur (Juliane Tauchnitz)

Stanton, Anthony: El río reflexivo: poesía y ensayo en Octavio Paz (1931-1958) (Catarina von Wedemayer)

Suomela-Härmä, Elina /Juhani Härmä/Eva Havu (Hg.): Représentations des formes d’adresse dans les langues romanes. Representaciones de las formas de tratamiento en las lenguas románicas. Rappresentazioni di forme allocutive nelle lingue romanze (Bettina Kluge)

Warning, Rainer: Marcel Proust (Volker Roloff)


Anmerkungen

keine

Ersteller des Eintrags
Marion Juhas
Erstellungsdatum
Donnerstag, 06. April 2017, 22:13 Uhr
Letzte Änderung
Sonntag, 09. April 2017, 20:24 Uhr