PhiN. Philologie im Netz (Zeitschriftenheft)


Allgemeine Angaben

Herausgeber

Paul Gévaudan Hiltrud Lautenbach Peter Schneck Dietrich Scholler Alexander Nebrig

Publikationsdatum
April 2017
Jahrgang
2017
Nummer
80
Weiterführender Link
http://web.fu-berlin.de/phin/phin80/p80i.htm
ISSN
1433-7177
Thematik nach Sprachen
Spanisch, Italienisch, Französisch
Disziplin(en)
Medien-/Kulturwissenschaft, Sprachwissenschaft, Literaturwissenschaft

Inhalt

Aufsätze

Yacoub Gherissi/ Jacques François: Les verbes de mouvement entre les mouvements du corps et ceux du cœur. Analyse comparée de corpus textuels entre le 17e et le 20e siècles [1–15]

Marie-Therese Kampelmühler: Eine art aufblühen. Zu Barbara Köhlers Übertragung von Gertrude Steins Tender Buttons [16–47]

Rezensionen

Timothy Attanucci: Urs Büttner (2015): Poiesis des ‘Sozialen’. Achim von Arnims frühe Poetik bis zur Heidelberger Romantik (1800–1808). (Studien zur deutschen Literatur 208). Berlin / Boston: De Gruyter. [48–52]

Peter Brandes: Christa Bürger (2016): Exzeß und Entsagung. Lebensgebärden von Caroline Schlegel-Schelling bis Simone de Beauvoir. Göttingen: Wallstein Verlag; Peter Bürger (2016): “Nach vorwärts erinnern”. Relektüren zwischen Hegel und Nietzsche. Göttingen: Wallstein Verlag. [53–58]

Angela Calderón Villarino: Marie Guthmüller / Hans-Walter Schmidt-Hannisa (Hg.) (2016): Das nächtliche Selbst. Traumwissen und Traumkunst im Jahrhundert der Psychologie. 1850–1900. Bd. 1. Göttingen: Wallstein. [59–63]

Gesine Hindemith: Stephan Leopold (2014): Liebe im Ancien Régime. Eros und Polis von Corneille bis Sade. München: Fink. [64–68]

Tanja Angela Kunz: Agnes Bidmon (2016): Denkmodelle der Hoffnung in Philosophie und Literatur. Eine typologische Annäherung. Berlin: De Gruyter (Hermaea. Neue Folge 140) [69–75]

Marco Menicacci: Marco Belpoliti (2015): Primo Levi di fronte e di profilo. Milano: Ugo Guanda Editore. [76–79]

Hélène Perdicoyianni-Paléologou: Gabriel Bergounioux & Charles de Lamberterie (2006): Meillet aujourd’hui. Avec la collaboration de Jack Feuillet, Anne-Marguerite Fryba-Reber, Daniel Petit, Georges-Jean Pinault, Pierre Swiggers & Stefan Zimmer. Louvain & Paris: Peeters. (= Collection linguistique de la Société de Linguistique de Paris, 89) [80–81]

Susanne Ritschel: Romana Radlwimmer (2015): Wissen in Bewegung. Latina-Kulturtheorie / Literaturtheorie / Epistemologie. Würzburg: Königshausen & Neumann. [82–86]

Forum

Johannes Franzen: Autorinszenierung. Leistungsfähigkeit und Probleme autorzentrierter Forschung am Beispiel der Studie Posierende Poeten von Alexander M. Fischer [87–100]

Reinhard Krüger: Digitale Hirten: Zur Debatte um die Digital Humanities aus Anlass einer Rezension [101–109]


Anmerkungen

keine

Ersteller des Eintrags
Lisa Zeller
Erstellungsdatum
Donnerstag, 11. Mai 2017, 11:11 Uhr
Letzte Änderung
Freitag, 12. Mai 2017, 16:01 Uhr