Code-Switching (Monographie)


Allgemeine Angaben

Autor(en)

Natascha Müller

Verlag
Narr
Stadt
Tübingen
Publikationsdatum
2017
Auflage
1
Reihe
narr STARTER
Weiterführender Link
http://narr-starter.de/magento/index.php/code-switching-3.html
ISBN
978-3-8233-8088-7 ( im KVK suchen )
Thematik nach Sprachen
Spanisch, Italienisch, Französisch
Disziplin(en)
Sprachwissenschaft
Schlagwörter
Pragmatische Prinzipien, Mehrsprachigkeit, Zweisprachigkeit, Pragmatik

Exposé

Das Sprachkontaktphänomen des Code-Switching beschreibt das Mischen mehrerer Sprachen in einer Äußerung. Am Beispiel von Sprachmischungen bei simultan bilingualen Kindern im Vorschulalter (Deutsch–Romanisch bzw. Romanisch–Romanisch) stellt die Einführung die theoretischen und empirischen Grundlagen des Code-Switching sowie seine pragmatischen, syntaktischen und außersprachlichen Beschränkungen dar. Sie vermittelt linguistisches Basiswissen für Studierende der Romanistik, der Germanistik und der Allgemeinen Sprachwissenschaft.

Inhalt

Einleitung
1. Definitionen und Methoden
2. Mischphasen
3. Kindexterne Faktoren
4. Kindinterne Faktoren
5. CS und funktionale Kategorien
6. CS in Situation und Diskurs
7. Sprachdominanz
Literatur
Sachregister


Anmerkungen

keine

Ersteller des Eintrags
Narr Francke Attempto Verlag GmbH+Co. KG
Erstellungsdatum
Donnerstag, 31. August 2017, 14:48 Uhr
Letzte Änderung
Freitag, 01. September 2017, 10:22 Uhr