Zibaldone - Zeitschrift für italienische Kultur der Gegenwart (Zeitschriftenheft)

Mailand


Allgemeine Angaben

Herausgeber

Titus Heydenreich

Publikationsdatum
2012
Jahrgang
XXVII
Nummer
54
Weiterführender Link
http://www.stauffenburg.de/asp/books.asp?id=1244
ISSN
0930-8997
Thematik nach Sprachen
Italienisch
Disziplin(en)
Medien-/Kulturwissenschaft, Literaturwissenschaft
Schlagwörter
Lombardei, Mailand

Inhalt

Stefano Di Marino: „Ein Mann im weißen Ärztekittel wankte über die Straße […]“

Titus Heydenreich: Ein Städtelob

Franca Feslikenian: Vom Bienenbaby zum Bischof. Eine ungewöhnliche Karriere

Tina del Ninno: Mailand und seine Gewässer

Titus Heydenreich: Der Duce und der Kardinal. Das letzte Gespräch

Nicoletta De Rossi: Expo 2015. Das Mekka der Mode und des Designs wird zur Welthauptstadt

Henning Klüver: Mezza terra tua. Mafia in Mailand und die Kolonisierung des Nordens durch die ’Ndrángheta

Georges Güntert: L’Adalgisa: Carlo Emilio Gaddas „Disegni milanesi“

Carl-Wilhelm Macke: Alberto Vigevani. Bücherfreund und Literat

Johannes Hösle: Übersetzen als Politikum? Lavinia Mazzucchetti und Ervino Pocar zu Besuch im Goethe-Institut


Verbundene Projekte / Publikationen

Anmerkungen

Ein Forum für kritische Debatten mit Streifzügen ins Kulinarische, Historische und Künstlerische. Eine Zeitschrift, die Heft für Heft überraschende Perspektiven wagt.
Geschrieben von Schriftstellern, Journalisten und Wissenschaftlern, fotografiert, gezeichnet und illustriert für alle, die nie genug haben können von ITALIEN.

Ausgezeichnet mit dem Premio Montecchio und dem Premio Nazionale per la Traduzione.

Ersteller des Eintrags
Daniel Winkler
Erstellungsdatum
Samstag, 11. August 2018, 14:57 Uhr
Letzte Änderung
Samstag, 11. August 2018, 14:57 Uhr