Sprach-Spiel-Kunst (Sammelband)

Ein Dialog zwischen Wissenschaft und Praxis


Allgemeine Angaben

Herausgeber

Esme Winter-Froemel

Verlag
De Gruyter
Stadt
Berlin/Boston
Publikationsdatum
2019
Auflage
1
Reihe
The Dynamics of Wordplay 8
Weiterführender Link
https://www.degruyter.com/view/product/499732
ISBN
978-3-11-058676-3 ( im KVK suchen )
Thematik nach Sprachen
Sprachübergreifend
Disziplin(en)
Sprachwissenschaft, Literaturwissenschaft
Schlagwörter
Wortspiel, Sprachkunst

Exposé

Was zeigen uns Wortspiele über das Funktionieren von Sprache und Kommunikation? Wie groß sind die kreativen Freiräume, die im Wortspiel genutzt werden – und wo gibt es Regeln und Grenzen des Spiels? Sprachspielerinnen und -spieler der Gegenwart präsentieren in Texten und Interviews ihre Gedanken zum kunstvollen Umgang mit Sprache und zu grundlegenden Eigenschaften des Spiels mit Wörtern und Sprache. Beiträge aus Bereichen wie Literatur, Film, Kabarett und Poetry Slam werden ergänzt durch Kurzbeiträge aus der Wissenschaft, die unterschiedliche Perspektiven der Analyse von Wortspielen aufzeigen. Der Band greift damit theoretische Fragen auf, die in den anderen Bänden der Buchreihe The Dynamics of Wordplay erörtert werden. Im Rahmen der Brückenschläge zwischen Wissenschaft und Praxis ergeben sich vielfältige Querverbindungen, und es zeigen sich übereinstimmende Beobachtungen wie auch sich wechselseitig ergänzende Perspektiven auf das Wortspiel in seiner Vielseitigkeit und Komplexität.

Inhalt


Anmerkungen

Open Access

Ersteller des Eintrags
Gabrielle Cornefert
Erstellungsdatum
Donnerstag, 14. März 2019, 09:28 Uhr
Letzte Änderung
Samstag, 16. März 2019, 10:26 Uhr