Sprachgebrauch im Kontext (Sammelband)

Die deutsche Sprache im Kontakt, Vergleich und in Interaktion mit Lateinamerika/Brasilien.


Allgemeine Angaben

Herausgeber

Thomas Johnen Mônica Savedra Ulrike Schröder

Verlag
Ibidem
Stadt
Stuttgart
Publikationsdatum
2019
Reihe
(Kultur - Kommunikation - Kooperation; 23).
Weiterführender Link
https://www.ibidem.eu/de/sprachgebrauch-im-kontext.html
ISBN
978-3-8382-0825-1 ( im KVK suchen )
Thematik nach Sprachen
Sprachübergreifend, Portugiesisch
Disziplin(en)
Sprachwissenschaft
Schlagwörter
Deutsch als Fremdsprache, biographisches Erzählen, Motivationsschreiben, portugiesisch-hunsrückische Zweisprachigkeit, Prosodie, Modalpartikeln, deutsch-portugiesischer Sprachvergleich, Deutsch in Brasilien

Inhalt

Einleitung
Thomas Johnen, Ulrike Schröder und Mônica Savedra 7

Deutsche Einwanderung in Brasilien: Sprachrevitalisierung und Transkulturalisierung
Mônica Savedra und Peter Rosenberg 19

Zweisprachige Erzählungen im Spracherwerb Portugiesisch-Hunsrückisch in Brasilien
Bernardo Kolling Limberger 55

Mündliches biographisches Erzählen brasilianischer Studierender in DaF
Luise Peters 83

Die thematische Struktur von Motivationsschreiben: Ein Vergleich deutschsprachiger L1-Texte mit deutschsprachigen L2-Texten brasilianischer Muttersprachler
Franziska Schwantuschke 113

Unterschiede im Gebrauch und in der Funktion prosodischer Merkmale im deutschen und brasilianischen Sprechen im Kontext des Transkribierens
Ulrike Schröder und Mariana Carneiro Mendes 143

Eine pragmatische Gebrauchsanalyse der Modalpartikeln im deutsch-portugiesischen Vergleich
Poliana Arantes 171


Anmerkungen

Ausgewählte Beiträge der Sektion „Sprache im Kontext“, im Rahmen des 15. Kongress des Lateinamerikanischen Germanistenverbandes (ALEG), 8.-12. September 2014 an der Bundesuniversität von Paraná (UFPR) in Curitiba, PR / Brasilien

Ersteller des Eintrags
Thomas Johnen
Erstellungsdatum
Mittwoch, 10. Juli 2019, 15:53 Uhr
Letzte Änderung
Samstag, 13. Juli 2019, 21:53 Uhr