Dr. Elisa Kriza

Sprachen
Französisch Spanisch
Fachgebiete
Medien-/Kulturwissenschaft Literaturwissenschaft
Forschungsfelder
Vergleichende Literaturwissenschaft Gegenwartsliteratur Politische Satire Lateinamerika Politische Literatur Lateinamerikanische Literatur Erinnerungskulturen
Meldungen

weitere Details

Aktuelle Publikationen über mexikanische Literatur und über die mexikanische 68er Bewegung:

  • Kriza, Elisa: „Anti-Communism, Communism, and Anti-Interventionism in Narratives Surrounding the Student Massacre on Tlatelolco Square (Mexico, 1968)“, in: Bulletin of Latin American Research, ISSN: 1470-9856, https://doi.org/10.1111/blar.12783, Bd.38, Nr. 1, S. 82-96, Druckversion: Januar 2019.
  • Kriza, Elisa: „Gesellschafts- und Geschlechterbeziehungen in der mexikanischen 68er-Literatur“, in: Franz, Ute (Hg.): Kolloquium Forschende Frauen 2018: Beiträge Bamberger Nachwuchswissenschaftlerinnen, Bd. 10, University of Bamberg Press, Bamberg, http://dx.doi.org/10.20378/irbo-53943, S. 173-190, 2019.
  • Kriza, Elisa: „Los símbolos transparentes como sátira degenerative de la masacre estudiantil de Tlatelolco“ [Die durchsichtigen Symbole als degenerative Satire des Studentenmassakers von Tlatelolco], in: Literatura Mexicana, ISSN: 2448-8216, http://dx.doi.org/10.19130/iifl.litmex.29.2.2018.1131, Bd. 29, Nr. 2, S. 85-110, Juli 2018.

Meine vollständige Publikationsliste und meinen Lebenslauf finden Sie auf folgender Websites:
https://orcid.org/0000-0003-0395-4478
https://www.linkedin.com/in/elisa-kriza

Position
Wiss. Mitarbeiter
Hochschule / Institution
Otto-Friedrich-Universität Bamberg
Adresse
An der Weberei 5
96047 Bamberg
Deutschland
Webseite
www.linkedin.com/in/elisa-kriza
Status bei romanistik.de
Mitglied
Erstellungsdatum
Freitag, 05. Februar 2016, 19:14 Uhr
Letzte Änderung
Donnerstag, 24. Oktober 2019, 13:16 Uhr