Lusorama - Zeitschrift für Lusitanistik (Zeitschriftenheft)


Allgemeine Angaben

Herausgeber

Luciano Caetano da RosaAxel SchönbergerMichael Scotti-Rosin

Publikationsdatum
Mai 2007
Jahrgang
23
Nummer
69-70
Weiterführender Link
www.lusorama.de
ISSN
0931-9484
Thematik nach Sprachen
Portugiesisch
Disziplin(en)
Medien-/Kulturwissenschaft, Sprachwissenschaft, Literaturwissenschaft
Schlagwörter
Portugalistik, Brasilianistik, Lusitanistik

Exposé

Lusorama veröffentlicht Beiträge verschiedener Art über Portugal, Brasilien, das lusophone Afrika und die übrigen portugiesischen Sprachgebiete aus den Themenbereichen der Literatur- und Sprachwissenschaft, Kultur-, Politik- und Sozialgeschichte u. a. Die Zeitschrift erscheint zweimal jährlich in vier Ausgaben.

Beiträge können auf deutsch, portugiesisch oder lateinisch verfaßt sein. Deutschsprachigen Beiträgen ist die traditionelle deutsche Orthographie (Duden bis 201991) zugrunde zu legen; Manuskripte, welche die 1996 beschlossenen reformierten Rechtschreibregeln für das Deutsche im amtlichen Schriftgebrauch berücksichtigen, werden entsprechend der traditionellen Orthographie korrigiert. Die Typoskripte sind in dreifacher Ausfertigung – nach Möglichkeit unter Beifügung einer Diskette mit der entsprechenden Textdatei unter WordPerfect (Version 5-14) – an die Redaktion einzusenden; sie sollten bei Aufsätzen 40 DIN-A4-Seiten, bei Rezensionen oder ähnlichen Beiträgen 10 DIN-A4-Seiten nicht überschreiten (jeweils 1½zeilig, 60 Anschläge pro Zeile und 35 Textzeilen pro Seite). Einsendeschluß ist jeweils der 1. Dezember und 1. Juni eines jeden Jahres. Jeder Autor erhält ein kostenfreies Belegexemplar. Die in der Zeitschrift veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Die Rechte liegen beim Verlag. Namentlich gezeichnete Beiträge geben nicht unbedingt die Meinung der Herausgeber oder des Verlags wieder.

Fußnoten und Bibliographie sind nach Möglichkeit zu trennen. Anstelle von reinen Quellenbelegen in Fußnoten wird bibliographiebezogenes Zitieren im Text nach dem Autor-Jahr-Seite-System empfohlen (z. B.: Kröll 1988a: 24-27). Zitate sind grundsätzlich zu belegen. Auch bei eingesandten Vorträgen müssen die bibliographischen Angaben vollständig sein. Buch- und Zeitschriftentitel werden für späteren Kursivsatz unterstrichen. Tabellen, Skizzen, Illustrationen etc. sind in kopiergerechter, endgültiger Form beizufügen. Der Autor eines angenommenen Beitrags erhält Druckfahnen zur Korrektur (Korrekturzeichen bitte nach den Korrekturvorschriften DIN 16511 des Duden verwenden).

Folgende Beispiele mögen als Muster für bibliographische Angaben dienen:

Originalsprachige Primärliteratur:

- Saramago, José (21995): Ensaio sobre a cegueira, Lisboa: Caminho.

Übersetzungen:

- Saramago, José (2002): Das Zentrum, deutsch von Marianne Gareis, Reinbek: Rowohlt.

Sekundärliteratur:

- Engler, Erhard / Schönberger, Axel (Hrsg.) (2001): Studien zur brasilianischen und portugiesischen Literatur, Frankfurt am Main: Domus Editoria Europaea.

- Gärtner, Eberhard (1998): Grammatik der portugiesischen Sprache, Tübingen: Niemeyer.

Buchaufsätze:

- Große, Sybille (1997): «Besonderheiten des brasilianischen Portugiesisch», in: Briesemeister, Dietrich / Schönberger, Axel (Hrsg.) (1997): Portugal heute: Politik – Wirtschaft – Kultur, Frankfurt am Main: Vervuert (Bibliotheca Ibero-Americana; Bd. 64), S. 365-390.

- Kramer, Johannes (1999): «De origine elementisque linguae Creolae, qua incolae insularum Batavarum in mari Caraibico sitarum utuntur», in: Große, Sybille / Schönberger, Axel (Hrsg.) (1999): Dulce et decorum est philologiam colere: Festschrift für Dietrich Briesemeister zu seinem 65. Geburtstag, Bd. 2, Berlin: Domus Editoria Europaea, S. 989-1000.

Zeitschriftenaufsätze:

- Kemmler, Rolf (2001): «Para uma história da ortografia portuguesa: o texto metaortográfico e a sua periodização do século XVI até à reforma ortográfica de 1911», in: Lusorama 47-48 (Oktober), S. 128-319.

Inhalt

Aufsätze / Artigos:

Annette Endruschat / Barbara Schäfer-Prieß / Roger Schöntag (München):

Zur Geschichte des europäischen Portugiesisch: Überblick und kommentierte Bibliographie: 5-48

Tammo Wasili Kauth (Luxemburg):

Das Parteiensystem Portugals: 49-208

Neiza Teixeira (Porto):

Como Yebá Buró, senhora dos «enfeites», e Eva, que comeu o fruto proibido, são «mulheres»: 209-225

Neiza Teixeira (Porto):

Ode aos peitos caídos: 226-237

Buchbesprechungen / Recensões

Maria Manuela Gouveia Delille (Hrsg.): Portugal Alemanha: memórias e imaginários, primeiro volume: Da Idade Média ao Século XVIII, Coimbra: MinervaCoimbra; Centro Interuniversitário de Estudos Germanísticos, 2007, ISBN 978-972-798-208-0, 351 S. [Erich Kalwa, Freyburg]: 238-251

Judith N. Klein: Rückkehr nach Lindeira: von vergangener Zukunft und gegenwärtiger Vergangenheit in Portugal, Bielefeld: Neues Literaturkontor, 2007, ISBN 978-3-920591-87-2, 94 S. [Heidi Aschenberg, Tübingen]: 251-253

Afrika Asien Brasilien Portugal: Zeitschrift zur portugiesischsprachigen Welt 1 (2005), «Portugal und Brasilien: Dialog und Diskussion der Kulturen, Literaturen und Medien: Sektion im Rahmen des V. Lusitanistentages mit dem Thema Portugiesisch: Weltsprache mit Zukunft », ISSN 0947-1723, 133 S. [Dietmar Frenz, Frankfurt am Main]: 254-256

Marcel Vejmelka: Kreuzwege: Querungen: João Guimarães Rosas Grande Sertão: Veredas und Thomas Manns Doktor Faustus im interkulturellen Vergleich, Berlin: Edition Tranvía (Walter Frey), 2005, ISBN 3-925867-94-5, 484 S. [Dietmar Frenz, Frankfurt am Main]: 257-261

Horst Nitschack (Hrsg.): Brasilien im amerikanischen Kontext: vom Kaiserreich zur Republik: Kultur, Gesellschaft, Politik, Frankfurt am Main: TFM, 2005 (Biblioteca Luso-Brasileira; 23), ISBN 3-924203-94-X, 303 S. [David Freudenthal / Corina Wenzel, Frankfurt am Main]: 261-263

Peter Schulze: Transformation und Trance: die Filme des Glauber Rocha als Arbeit am postkolonialen Gedächtnis, Remscheid: Gardez!, 2005, ISBN 3-89796-161-X, 185 S. [David Freudenthal, Frankfurt am Main]: 263-267

Anschriften der Autoren / Endereços dos autores: 268

Hinweise zu Beiträgen für Lusorama

Normas técnicas para a redacção de artigos em Lusorama: 269-271


Anmerkungen

keine

Ersteller des Eintrags
Axel Schönberger
Erstellungsdatum
Samstag, 09. Januar 2010, 20:19 Uhr
Letzte Änderung
Samstag, 09. Januar 2010, 20:19 Uhr