Kontrastive Linguistik und Fremdsprachendidaktik Iberoromanisch – Deutsch (Sammelband)

Studien zu Morphosyntax, Mediensprache, Lexikographie und Mehrsprachigkeitsdidaktik (Spanisch, Portugiesisch, Katalanisch, Deutsch)


Allgemeine Angaben

Herausgeber

Daniel Reimann

Verlag
Narr
Stadt
Tübingen
Publikationsdatum
2014
Auflage
1
Reihe
Romanistische Fremdsprachenforschung und Unterrichtsentwicklung 2
Weiterführender Link
http://www.narr-shop.de/index.php/kontrastive-linguistik-und-fremdsprachendidaktik-iberoromanisch-deutsch.html
ISBN
978-3-8233-6825-0 ( im KVK suchen )
Thematik nach Sprachen
Portugiesisch, Spanisch, Katalanisch
Disziplin(en)
Fachdidaktik, Sprachwissenschaft
Schlagwörter
Iberoromanisch, Kontrastive Linguistik, Sprachlehrforschung, Fremdsprachenforschung, Fremdsprachendidaktik

Exposé

Die Reihe setzt einen Schwerpunkt auf die Fremdsprachenforschung – hier besonders auf die romanischen Schulsprachen Französisch, Spanisch, Italienisch und Portugiesisch bezogen – in ihrer zunehmenden Ausdifferenzierung als empirisch forschende Grundlagendisziplin. Sie möchte aber auch solche Studien integrieren, die fremdsprachliche Lehr- und Lernprozesse mit besonderem Fokus auf ihren Anwendungsbezug, etwa im Rahmen von Handlungsforschung, untersuchen und damit in besonderem Maße zu einer wissenschaftlich fundierten Unterrichtsentwicklung beitragen. Dabei soll insbesondere auch Monographien, die im Rahmen von Qualifikationsschriften (Dissertationen, Habilitationen) entstehen, wie auch Sammelbänden, die z.B. auf Tagungen zurückgehen, ein Forum geboten werden.

Die Reihe richtet sich an Fremdsprachendidaktiker, Studierende für das Lehramt in (romanischen) Fremdsprachen und praktizierende Lehrkräfte.

Die Reihenherausgeber:

Prof. Dr. Daniel Reimann ist Universitätsprofessor für Fachdidaktik der romanischen Schulsprachen (Französisch/Spanisch) an der Universität Duisburg-Essen.
Forschungsschwerpunkte und laufende Projekte: Grundlagenforschung zum Fremdsprachenlernen und zur Mehrsprachigkeitsdidaktik; Differenzierung und Inklusion im Fremdsprachenunterricht; Inter- und Transkulturalität im Fremdsprachenunterricht; Historiographie des Fremdsprachenunterrichts und der Fremdsprachendidaktik.

Prof. Dr. Andrea Rössler ist Universitätsprofessorin für Didaktik der romanischen Sprachen an der Universität Hannover. Arbeits- und Forschungsschwerpunkte: Literaturdidaktik, spanische und lateinamerikanische Jugendliteratur, Wortschatzdidaktik, Interkulturelle Kompetenz, Sprachmittlung.

Inhalt

Einführung

Daniel Reimann
Kontrastive Linguistik revisited oder: Was kann Sprachvergleich
für Linguistik und Fremdsprachenvermittlung heute leisten? . . . . . . . . . . . . 9
Morphosyntaktische Aspekte im Sprachvergleich

Raúl Sánchez Prieto
Sistemas temporales en zonas de transición: el caso del
mirandés, el luxemburgués y el búlgaro-macedonio . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 39

María Egido Vicente
La atribución del componente nominal como índice
de periferia en las construcciones con verbos funcionales.
Estudio contrastivo alemán – español . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 53
Kontrastive Pragmatik

Kathleen Plötner
Los numerales: observaciones sobre su valor semántico
en locuciones y refranes españoles y alemanes . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 71

Bernd Sieberg
Gesprochenes Deutsch und Portugiesisch im Vergleich: Analysen
im Rahmen des Modells des Nähe- und Distanzsprechens . . . . . . . . . . . . . . . 83
Lexikographische und hochschuldidaktische Fragen
in kontrastiver Perspektive

Meike Meliss
(Vor)überlegungen zu einem zweisprachigen Produktionslernerwörterbuch
für das Sprachenpaar DaF und ELE . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 113

Ferran Robles i Sabater
Marcadores discursivos y lexicografía bilingüe: aproximación
funcional-comunicativa a los reformuladores alemanes . . . . . . . . . . . . . . . . 139

An Vande Casteele
Un estudio discursivo de los marcadores en
el aula de lingüística española para no nativos . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 159
Medienlinguistische Fragestellungen im Sprachvergleich

Christian Gebhard
El uso de medios comunicativos no verbales en
programas de noticias alemanes, españoles y portugueses . . . . . . . . . . . . . . . 183

María José Ruiz Frutos
Doblaje cinematográfico de una película bilingüe – un caso especial de
lingüística contrastiva aplicada . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 199
Kontrastive Sprachbetrachtung und Fremdsprachenunterricht

Christine Michler
Grammatikbetrachtung auf der Ebene der ‚Schulgrammatik’.
Vergangenheitstempora in Grammatischen Beiheften von
Lehrwerken des Französischen, Spanischen und Italienischen . . . . . . . . . . 223

Benno H. Berschin
Transfer und Kontrast im gesteuerten Tertiärsprachenerwerb
– mit Beispielen zum Katalanischen und Portugiesischen . . . . . . . . . . . 241

Karin Vilar Sánchez
Kann man Stil lehren? Die Analyse textsortenspezifischen Stils
im DaF-Unterricht in Spanien . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 259

María González Davies
Competencia Intercultural y Traducción en Contextos
Formales de Aprendizaje . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 275


Verbundene Projekte / Publikationen

Anmerkungen

keine

Ersteller des Eintrags
Narr Francke Attempto Verlag GmbH+Co. KG
Erstellungsdatum
Mittwoch, 09. April 2014, 17:03 Uhr
Letzte Änderung
Dienstag, 27. Mai 2014, 09:34 Uhr