PhiN. Philologie im Netz. Beiheft 16 (Zeitschriftenheft)

Zwischen Genres und Medien: Formen moderner Prosa in Frankreich Entre genres et médias: formes de la prose moderne en France


Allgemeine Angaben

Herausgeber

Nanette Rißler-Pipka Christof Schöch

Publikationsdatum
März 2019
Jahrgang
2019
Nummer
16
Weiterführender Link
http://web.fu-berlin.de/phin/beiheft16/b16i.htm
ISSN
1436-7211
Thematik nach Sprachen
Französisch
Disziplin(en)
Medien-/Kulturwissenschaft, Literaturwissenschaft

Inhalt

Contents

Nanette Rißler-Pipka und Christof Schöch: Einleitung – Theoretische Vorbemerkungen [1–5]

Volker Roloff: Neue Formen autobiographischer und automedialer Prosa (mit Anmerkungen zu Barthes und Robbe-Grillet) [6–18]

Astrid Ruffa: Le surréalisme, entre récit et fantasme du récit: les proses de Breton et Dalí [19–38]

Nanette Rißler-Pipka: L’esthétique numérique de Picasso [39–58]

Angelika Groß: La zone grise de L’Art français de la guerre (2011) d’Alexis Jenni: Transgressions de limites formelles et thématiques [59–74]

Isabel Maurer Queipo: Auto(bio)fictions performatives et liaisons frontalières chez Amélie Nothomb [75–97]

Robert Lukenda: Dynamiken und Diskurse der Repräsentation – aktuelle Strategien und Tendenzen der Gesellschaftsdarstellung in der französischen Gegenwartsliteratur [98–125]


Anmerkungen

keine

Ersteller des Eintrags
Teresa Cordero Villar
Erstellungsdatum
Dienstag, 05. März 2019, 15:06 Uhr
Letzte Änderung
Freitag, 08. März 2019, 16:29 Uhr