Fluchtraum Europa. Interdisziplinäre Perspektiven (Sammelband)


Allgemeine Angaben

Herausgeber

Christoph VatterPatricia Oster

Verlag
Nomos
Stadt
Baden-Baden
Publikationsdatum
2020
Auflage
1
Reihe
Denkart Europa | Mindset Europe (Band 31)
Weiterführender Link
https://www.nomos-shop.de/titel/fluchtraum-europa-id-87624/
ISBN
978-3-8487-6728-1 ( im KVK suchen )
Thematik nach Sprachen
Französisch
Disziplin(en)
Medien-/Kulturwissenschaft, Literaturwissenschaft
Schlagwörter
Grenze, Exil, Vertreibung, Theater, interdisziplinär, Grenzüberschreitende Beziehungen, Literatur, Film, Flucht, Europa

Exposé

Der Band ermöglicht durch seinen interdisziplinären Charakter einen facettenreichen Überblick zu Flucht und Vertreibung im europäischen Kontext und spannt dabei den Bogen von der Antike bis in die Gegenwart. Grundlagenkapitel untersuchen rechtliche Hintergründe und verweisen auf historische Diskurszusammenhänge. Anhand historischer Fallstudien und der Umsetzung des Themas Flucht in Literatur und Film skizzieren die Beiträge die Konturen eines komplexen „Fluchtraums Europas“ und die damit verbundenen Forschungsperspektiven.

Mit Beiträgen von
Rainer Hudemann, Heinrich Schlange-Schöningen, Thomas Giegerich, Justus Nipperdey, Dietmar Hüser, Mechthild Gilzmer, Hans-Jürgen Lüsebrink, Peter Riemer, Christiane Solte-Gresser, Christoph Vatter, Romana Weiershausen, Astrid M. Fellner, Joshua Bechtold, Ines Funk, Nils Pendl


Anmerkungen

keine

Ersteller des Eintrags
Christoph Vatter
Erstellungsdatum
Mittwoch, 15. Juli 2020, 11:34 Uhr
Letzte Änderung
Sonntag, 26. Juli 2020, 21:57 Uhr