Affekt und Aufklärung - Automatische Erhebung literaturhistorisch relevanter Informationen aus Volltexten am Beispiel von französischen Romanen des XVIII. Jahrhunderts (Promotionsprojekt)


Allgemeine Angaben

Hochschule
Universität Trier
Thematik nach Sprachen
Französisch
Disziplin(en)
Literaturwissenschaft

Aktiv beteiligte Person(en)

(z.B. Kooperation, Mitarbeiter, Fellows)

Julia Röttgermann

Passiv beteiligte Person(en)

(z.B. Betreuer, Berater)

Christof Schöch


Exposé

Die im Kontext des Forschungsprojekts Mining and Modeling Text (MiMoText) verortete Dissertation befasst sich mit einem Korpus französischer Romane aus der Zeit 1750-1800, die erstmalig in TEI-konformes XML übertragen und im Rahmen der European Literary Text Collection (ELTeC) publiziert werden. Auf das Korpus werden quantitative und qualitative Methoden der Textanalyse angewendet mit dem Ziel, literaturwissenschaftlich verwertbare Informationen zu Aspekten wie Themen, Figuren, Orten oder Motiven zu extrahieren. Vertiefte Analysen und Auswertungen sind zum Themenkomplex Affekte im französischen Roman des 18. Jahrhunderts geplant. Alle extrahierten Daten werden als Linked Open Data in einem semantischen Netz modelliert, mit weiteren Informationen aus MiMoText verknüpft und sollen für strukturierte Abfragen zur Verfügung stehen.


Verbundene Projekte / Publikationen

Anmerkungen

keine

Ersteller des Eintrags
Julia Röttgermann
Erstellungsdatum
Freitag, 23. April 2021, 08:32 Uhr
Letzte Änderung
Dienstag, 04. Mai 2021, 10:40 Uhr