Christoph Hornung

Sprachen
Französisch Spanisch
Fachgebiete
Medien-/Kulturwissenschaft Literaturwissenschaft
Forschungsfelder
Open Access Bürgerkriegsliteratur und -film Mythos Federico García Lorca Moderne Lyrik Sprache und Literatur
Projekte
Publikationen
Meldungen

weitere Details

Kürzere Arbeiten:

- “Interview mit Frank-Rutger Hausmann.” In: Promptus – Würzburger Beiträge zur Romanistik 2 (2016), S. 15-22. (mit Julius Goldmann)

- “Stadtbeschreibung und Weltlosigkeit der Sprache in Raymond Queneaus Zazie dans le métro.” In: Hornung / Lambrecht / Sendner (Hg.): Kommunikation und Repräsentation in den romanischen Kulturen. Festschrift für Gerhard Penzkofer. München: AVM edition 2015, S. 345-359. (mit Stefanie Goldschmitt)

- “Interview mit Theodor Berchem.” In: Promptus – Würzburger Beiträge zur Romanistik 1 (2015), S. 17-27. (mit Robert Hesselbach) Online verfügbar unter urn:nbn:de:bvb:20-opus-139436

- “Die Minderheiten- und Außenseiterperspektive in Federico García Lorcas Poeta en Nueva York.” In: Blandfort, Julia / Mancas, Magdalena / Wiesinger, Evelyn (Hgg.): Minderheit(en). Fremd? Anders? Gleich? Frankfurt a.M.: Lang 2013, S. 79-95.

- “Mito y (des-)obediencia en El laberinto del fauno de Guillermo del Toro.” (in Vorbereitung)

Position
Wiss. Mitarbeiter
Hochschule / Institution
Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg Carl von Ossietzky
Adresse
Von-Melle-Park 3
20146 Hamburg
Deutschland
E-Mail-Adresse
christoph.hornung@sub.uni-hamburg.de
Webseite
http://fid-romanistik.de
Status bei romanistik.de
Mitglied
Erstellungsdatum
Montag, 25. März 2013, 13:51 Uhr
Letzte Änderung
Donnerstag, 16. Februar 2017, 15:16 Uhr