Title icon 5 Forschung

Sie finden hier Neuerscheinungen aus der Romanistik: Dissertationen, Habilitationsschriften, Monographien, Sammelbände und die Inhaltverzeichnisse aktueller romanistischer Fachzeitschriften.


  Sortierung: Jahr | Titel | Erstellungsdatum
Vahram Atayan, Ursula Wienen (Hg.): Ironie et un peu plus. Hommage à Oswald Ducrot pour son 80ème anniversaire. Frankfurt am Main 2010.
Laurent Gosselin: Les modalités en français. La validation des représentations. Amsterdam 2010.
Regina Gutiérrez Pérez: Estudio cognitivo-contrastivo de las metáforas del cuerpo. Análisis empírico del corazón como dominio fuente en inglés, francés, español, alemán e italiano . Frankfurt am Main u.a. 2010.
Olivier Moliner: Frankreichs Regionalsprachen im Parlament. Von der Pétition pour les langues provinciales 1870 zur Loi Deixonne 1951. Wien 2010.
Ingo Feldhausen: Sentential Form and Prosodic Structure of Catalan. Amsterdam 2010.
Susann Fischer: Word-order change as a source of grammaticalisation. Amsterdam 2010.
Ti Alkire, Carol Rosen: Romance languages. A historical introduction. Cambridge 2010.
Nicolae Saramandu: La Romanité Orientale. Tübingen 2010.
Volker Noll, Wolf Dietrich (Hg.): O português e o tupi no Brasil. São Paulo 2010.
ForumSprache - Sommer 2010. 2010/3 (2010)
M. Emma Ticio: Locality domains in the Spanish determiner phrase. Dordrecht 2010.
Achim Stein: Einführung in die französische Sprachwissenschaft. Stuttgart 2010.
Achim Stein: Einführung in die französische Sprachwissenschaft. Stuttgart 2010.
Pierre Civil, Françoise Crémoux (Hg.): Actas del XVI Congreso de la Asociación Internacional de Hispanistas. Nuevos caminos del hispanismo. Madrid / Frankfurt 2010.
ForumSprache. Winter 2010. 2010/4 (2010)
Klaus Bochmann, Heinrich Stiehler: Einführung in die rumänische Sprach- und Literaturgeschichte. Bonn 2010.
Heiner Böhmer: Grammatikalisierungsprozesse zwischen Latein und Iberoromanisch. Tübingen 2010.
Björn Rothstein: Sprachintegrativer Grammatikunterricht. Zum Zusammenspiel von Sprachwissenschaft und Sprachdidaktik im Mutter- und Fremdsprachenunterricht. Tübingen 2010.
Alexander M. Teixeira Kalkhoff: Romanische Philologie im 19. und frühen 20. Jahrhundert. Institutionsgeschichtliche Perspektiven. Tübingen 2010.
Giovanni Parodi: Lingüística de corpus. De la teoría a la empiria. Madrid, Frankfurt am Main 2010.
Christian Timm: Europäischer Strukturalismus in der spanischen Grammatikographie. Tübingen 2010.
Ingrid Neumann-Holzschuh, Martina Drescher (Hg.): La syntaxe de l'oral dans les variétés non-hexagonales du français. Tübingen 2010.
PhiN. Philologie im Netz. 14/54 (2010)
Carmen Gierden Vega, Brigitte Eggelte, Bárbara Heinsch, Dirk Hofmann: Compendio temático de neologismos Alemán - Español. Deutsche Neubildungen. Stuttgart 2010.
Friederike Baum: Pragmatische Verstehensprozesse sprachlicher Äußerungen. Möglichkeiten und Grenzen der Theorie Generalisierter Konversationsimplikaturen im Vergleich zur Relevanztheorie . Berlin 2010.