Title icon 5 Forschung

Sie finden hier Neuerscheinungen aus der Romanistik: Dissertationen, Habilitationsschriften, Monographien, Sammelbände und die Inhaltverzeichnisse aktueller romanistischer Fachzeitschriften.


  Sortierung: Jahr | Titel | Erstellungsdatum
Tilman Schröder, Nadine Rentel (Hg.): Sprache und digitale Medien. Aktuelle Tendenzen kommunikativer Praktiken im Französischen. Berlin 2018.
Klaus-Dieter Ertler, Samuel Baudry, Yvonne Völkl (Hg.): Discourses on Economy in the 'Spectators' / Discours sur l'économie dans les 'spectateurs'. Hamburg 2018.
Klaus-Dieter Ertler, Dr. Alexandra Fuchs: Kommunikative Inszenierung und Migration der Mikroerzählungen in der 'Gazzetta urbana veneta' von Antonio Piazza. Hamburg 2018.
Daniel Winkler, Martina Stemberger, Ingo Lauggas (Hg.): Serialität und Moderne: Feuilleton, Stummfilm, Avantgarde. Bielefeld 2018.
Marie-Therese Mäder, Jenny Ettrich (Hg.): Dialogpotenziale kulturwissenschaftlicher Forschung in den Fremdsprachenphilologien. Berlin 2018.
HiN - Alexander von Humboldt im Netz. Internationale Zeitschrift für Humboldt-Studien. XIX/36 (2018)
Romanische Forschungen. 130/2 (2018)
Kai Nonnenmacher, Wolfgang Asholt, Ursula Bähler, Bernhard Hurch, Henning Krauß (Hg.): Engagement und Diversität: Frank-Rutger Hausmann zum 75. Geburtstag. München 2018.
PhiN. Philologie im Netz. 2018/84 (2018)
Julius Goldmann: Gaddas Mailand. Ein Beitrag zur Großstadtliteratur. Heidelberg 2018.
Niklas Bender: Verpasste und erfasste Möglichkeiten. Lesen als Lebenskunst. Basel/Berlin 2018.
Manuel Parodi Muñoz: Cervantes y las Novelas ejemplares contra la ideología de la nobleza. Berlin 2018.
Hans W. Giessen, Arno Krause, Patricia Oster-Stierle, Albert Raasch (Hg.): Mehrsprachigkeit im Wissenschaftsdiskurs. Ein Panorama der Möglichkeiten und Schwierigkeiten. Baden-Baden 2018.
Katharina Einert: Die Übersetzung eines Kontinents. Die Anfänge des Lateinamerika-Programms im Suhrkamp Verlag. Berlin 2018.
Joachim Küpper: The Cultural Net. Early Modern Drama as a Paradigm . Berlin/Boston 2018.
Zibaldone - Zeitschrift für italienische Kultur der Gegenwart. Geschlechterinszenierungen. XXXIII/64 (2018)
Romanische Forschungen. 130/1 (2018)
PhiN. Philologie im Netz. Beiheft 14. Cultures of Affectivity: Early Modern Sidelights. 2018/14 (2018)
Marijana Erstic: Paragone 1900. Studien zum Futurismus. Siegen 2018.
Dimitri Almeida, Vanda Anastácio, María Dolores Martos Pérez (Hg.): Mulheres em rede / Mujeres en red: Convergências lusófonas . Berlin 2018.
iMex. México Interdisciplinario / Interdisciplinary Mexico . Género y sexualidad en la literatura mexicana del siglo XXI. 7/13 (2018)
PhiN. Philologie im Netz. 2018/83 (2018)
Walburga Hülk-Althoff, Stephanie Schwerter (Hg.): Mauern, Grenzen, Zonen. Geteilte Städte in Literatur und Film.. Heidelberg 2018.
Yasmin Temelli, Sieglinde Borvitz (Hg.): Phänomene der Verknappung in den romanischen Literaturen und Kulturen. Berlin 2018.
Natascha Ueckmann, Prof. Dr. Gisela Febel (Hg.): Pluraler Humanismus. Négritude und Negrismo weitergedacht. Wiesbaden 2018.