Title icon 5 Forschung

Sie finden hier Neuerscheinungen aus der Romanistik: Dissertationen, Habilitationsschriften, Monographien, Sammelbände und die Inhaltverzeichnisse aktueller romanistischer Fachzeitschriften.


  Sortierung: Jahr | Titel | Erstellungsdatum
Daniel Graziadei: Insel(n) im Archipel. Zur Verwendung einer Raumfigur in den zeitgenössischen anglo-, franko- und hispanophonen Literaturen der Karibik. Paderborn 2017.
Hubert Pöppel: Bayern und Spanien. Episoden aus einer 1300-jährigen Beziehungsgeschichte. Norderstedt 2017.
Nina Preyer, Helmut C. Jacobs, Mark Klingenberger: Die handschriftlichen Kommentare zu Goyas 'Caprichos'. Edition, Übersetzung, Deutung.. Würzburg 2017.
iMex. México Interdisciplinario / Interdisciplinary Mexico. Negocios en México / Business in Mexico. 6/12 (2017)
Jana Wittenzellner: Zwischen Aufklärung und Propaganda. Strategische Wissenspopularisierung im Werk der spanischen Sexualreformerin Hildegart Rodríguez (1914-1933). Bielefeld 2017.
PhiN. Philologie im Netz. 2017/81 (2017)
Mauricio Zabalgoitia Herrera (Hg.): Hombres en peligro: género, nación e imperio en la España de cambio de siglo (XIX-XX). Madrid; Frankfurt 2017.
Marijana Erstic: Ein Jahrhundert der Verunsicherung. Medienkomparatistische Analysen. Siegen 2017.
Zeitschrift für Katalanistik / Revista d'Estudis Catalans (ZfK). 30/1 (2017)
Niklas Bender: Die lachende Kunst. Der Beitrag des Komischen zur klassischen Moderne. Freiburg im Breisgau 2017.
Christoph Vatter, Florian Henke, Alex Demeulenaere (Hg.): Interfaces franco-allemandes dans la culture populaire et les médias. Deutsch-französische Schnittstellen in Populärkultur und Medien . Dispositifs de médiation interculturels et formes de perception de l'Autre. Interkulturelle Vermittlungsprozesse und Fremdwahrnehmung . Berlin, Münster et al. 2017.
Revue des Sciences Humaines. . Yves Ravey - Une écriture de l’exigence. 2017/1 (2017)
David Roas (Hg.): Historia de lo fantástico en la cultura española contemporánea (1900-2015). Madrid; Frankfurt 2017.
Amor Ayala: Los sefardíes de Bulgaria. Estudio y edición crítica de la obra «Notas istorikas» de Avraam Moshe Tadjer. Berlin 2017.
Sally Faulkner: Una historia del cine español : cine y sociedad, 1910-2010 . Madrid; Frankfurt 2017.
María Elena Soliño: Mujer, alegoría y nación: Agustina de Aragón y Juana la Loca como construcciones del proyecto nacionalista español (1808-2016) . Madrid; Frankfurt 2017.
Beate Kern, Jennifer Roger, Stefan Serafin, Anna Charlotte Thode (Hg.): (Un-)Sichtbarkeiten . Beiträge zum XXXI. Forum Junge Romanistik in Rostock (5.–7. März 2015). München 2017.
Markus Arnold: La littérature mauricienne contemporaine . Un espace de création postcolonial entre revendications identitaires et ouvertures interculturelles . Berlin 2017.
Ursula Wienen, Laura Sergo, Tinka Reichmann, Ivonne Gutiérrez Aristizábal (Hg.): Translation und Ökonomie. Berlin 2017.
Benjamin Loy, Julian Drews, Tobias Kraft, Marie-Therese Mäder, Anne Kern (Hg.): Romanistik in Bewegung. Aufgaben und Ziele einer Philologie im Wandel. Berlin 2017.
Romanische Forschungen. 129/2 (2017)
Isabel Exner: Schmutz. Ästhetik und Epistemologie eines Motivs in Literaturen und Kulturtheorien der Karibik. Paderborn 2017.
Pablo Valdivia Orozco, Allerkamp, Andrea (Hg.): Paul Valéry: Für eine Epistemologie der Potentialität. Heidelberg 2017.
PhiN. Philologie im Netz. 2017/80 (2017)
HiN - Alexander von Humboldt im Netz. Internationale Zeitschrift für Humboldt-Studien. XVIII/34 (2017)