Forschung

Sie finden hier Neuerscheinungen aus der Romanistik: Dissertationen, Habilitationsschriften, Monographien, Sammelbände und die Inhaltverzeichnisse aktueller romanistischer Fachzeitschriften.



  Sortierung: Jahr | Titel | Erstellungsdatum
Corinna Albert, Roger Friedlein: Despuig, Cristòfol: Die Gespräche von Tortosa. Ein katalanischer Renaissancedialog. Eingeführt und aus dem Katalanischen übersetzt von Corinna Albert und Roger Friedlein . Berlin 2020.
Klaus-Dieter Ertler, Fuchs, Alexandra, Karner-Rühl, Sigrid , Glatz, Christina: Die 'Spectators' in Italien. Dr 'Osservatore toscano' von Luca Magnanima und 'Lo Spettatore italiano' von Giovanni Ferri. Hamburg 2020.
Gianna Schmitter, Marie Audran (Hg.): TransLittératures, TransMédialités, TransCorporalités. Littératures latino-américaines (2000-2018). Paris 2020.
Thomas Klinkert: Fiktion, Wissen, Gedächtnis. Literaturtheoretische Studien. Baden-Baden 2020.
Klaus-Dieter Ertler (Hg.): Romanistik als Passion VII. Sternstunden der Fachgeschichte. Wien 2020.
Schmitz Sabine, Johannes Süßmann, Hermann Kamp (Hg.): Erinnerungsorte in Belgien: Instrumente lokaler, regionaler und nationaler Sinnstiftung. Bielefeld 2020.
Klaus-Dieter Ertler (Hg.): Romanistik als Passion VI. Sternstunden der Fachgeschichte. Wien 2020.
Birgit Mertz-Baumgartner (Hg.): Opfernarrative in transnationalen Kontexten. Berlin 2020.
Laura Hatry (Hg.): ReFocus: The Films of Pablo Larraín. Edinburgh 2020.
Klaus-Dieter Ertler, Yvonne Völkl, Hans Fernández, Elisabeth Hobisch, Alexandra Fuchs (Hg.): 'Storytelling' in the 'Spectators' / 'Storytelling' dans les 'spectateurs' . Berlin 2020.
Klaus-Dieter Ertler, Elisabeth Hobisch, Ellen Krefting (Hg.): 'La Spectatrice danoise' de La Beaumelle. Édition commentée. Berlin 2020.
Klaus-Dieter Ertler, Claire Boulard (Hg.): Addison and Europe / Addison et l'Europe. Frankfurt am Main 2020.
Matei Chihaia, Ursula Hennigfeld (Hg.): Guernica entre icono y mito. productividad y presencia de memorias colectivas . Madrid / Frankfurt a.M. 2020.
Hans Fernández, Klaus-Dieter Ertler (Hg.): Periodismo y literatura en el mundo hispanohablante. Continuidades – rupturas – transferencias. Heidelberg 2020.
Miguel Carabias Orgaz (Hg.): Vida de San Eligio: versión castellana tardomeviedal. Madrid; Frankfurt 2020.
Paul A. Schroeder Rodríguez: Una historia comparada del cine latinoamericano. Madrid, Frankfurt 2020.
Jean-Michel Devésa , Benoît Peeters (Hg.): Lire, voir, penser l’œuvre de Jean-Philippe Toussaint. Bruxelles 2020.
Romanische Forschungen. 132/2 (2020)
Romanische Forschungen. 132/3 (2020)
Elena Martínez-Acacio: Abraham Valdelomar, narrador del Perú moderno . Madrid, Frankfurt 2020.
Manuel Rivas Zancarrón;, Victoriano Gaviño Rodríguez; (Hg.): Creencias y actitudes ante la lengua en España y América (siglos XVIII y XIX). Madrid; Frankfurt 2020.
Food & History. Food and Weather Studies. 2019/17:1 (2020)
Timo Kehren: Königreich Sodom: Politik der Lust in der spanischen Pikareske. Göttingen 2020.
Patrick Eser, Prof. Dr. Jan-Henrik Witthaus (Hg.): Rechtswende in Lateinamerika. Politische Pendel­bewegungen, sozio­ökonomische Umbrüche und kulturelle Imaginarien in Geschichte und Gegenwart. Wien 2020.
Zeitschrift für Romanische Sprachen und ihre Didaktik. 14/2 (2020)