Title icon 5 Forschung

Sie finden hier Neuerscheinungen aus der Romanistik: Dissertationen, Habilitationsschriften, Monographien, Sammelbände und die Inhaltverzeichnisse aktueller romanistischer Fachzeitschriften.


  Sortierung: Jahr | Titel | Erstellungsdatum
Elissa Pustka: Einführung in die Phonetik und Phonologie des Französischen. Berlin 2011.
Peter Koch, Wulf Oesterreicher: Gesprochene Sprache in der Romania. Französisch, Italienisch, Spanisch. Berlin 2011.
Christos Clairis, Denis Costaouec, Jean-Baptiste Coyos, Béatrice Jeannot-Fourcaud: Langues et cultures régionales de France. Dix ans après. Cadre légal, politiques, médias. Paris 2011.
Klaus Semsch (Hg.): Nation und Region. Zur Aktualität intrakultureller Prozesse in der globalen Romania. Berlin, Münster 2011.
Lena Baunaz: The Grammar of French Quantification. Berlin 2011.
ForumSprache. Sommer 2011: "Ausbildung und Professionalisierung von Sprachlehrkräften in Europa". 3/5 (2011)
Volker Roloff, Scarlett Winter, Christian von Tschilschke (Hg.): Alain Robbe-Grillet - Szenarien der Schaulust. Tübingen 2011.
Lendemains. Dossier: "Soziologie in den deutsch-französischen Wissenschaftsbeziehungen". 36/1401 (2011)
Michael Mould: The Routledge Dictionary of Cultural References in Modern French. London 2011.
Ingrid Neumann-Holzschuh: Morceaux choisis du folklore louisianais. Matériaux pour l’étude diachronique du créole de la Louisiane. Hamburg 2011.
Klaus-Dieter Ertler, Stewart Gill, Susan Hodgett, Patrick James (Hg.): Canadian Studies: The State of the Art / Études canadiennes: Questions de recherche. Frankfurt am Main 2011.
Birgit Frank: Aufforderung im Französischen. Ein Beitrag zur Geschichte sprachlicher Höflichkeit. Berlin, New York 2011.
Franziska Sick (Hg.): Raum und Objekt im Werk von Samuel Beckett. Bielefeld 2011.
PhiN (Philologie im Netz). 15/56 (2011)
Klaus-Dieter Ertler (Hg.): Die 'Spectators' in der Romania - eine transkulturelle Gattung?. Frankfurt am Main 2011.
Klaus-Dieter Ertler, Martin Loeschnigg, Yvonne Voelkl (Hg.): Cultural Constructions of Migration in Canada / Constructions culturelles de la migration au Canada. Frankfurt am Main 2011.
Till R. Kuhnle, Carmen Oszi, Saskia Wiedner (Hg.): Orient lointain – proche Orient. La présence d’Israël dans la littérature francophone. Tübingen 2011.
Monika Haberer, Christoph Vatter (Hg.): Le cyberespace francophone. Perspectives culturelles et médiatiques. Tübingen 2011.
Annette Gerstenberg: Generation und Sprachprofile im höheren Lebensalter. Untersuchungen zum Französischen auf der Basis eines Korpus biographischer Interviews. Frankfurt am Main 2011.
Arcangelo Martino: Reliquie franco-provenzali nella parlata di Celle di San Vito (Foggia). München 2011.
Charles Baissac: Étude sur le patois créole mauricien. Réimpression de l'édition de Genève, 1922. Paris 2011.
Horst G. Klein, Jochen Strathmann: Italienisch über schulische Englisch- und Französischkenntnisse. Leitfaden zur multimedialen Anwendung der Methode EuroCom. Aachen 2011.
Julius Becker: Klassifizierung französischer Verben in der geschriebenen und gesprochenen Sprache. Berlin 2011.
Horst G. Klein, Jochen Strathmann: Spanisch über schulische Englisch- und Französischkenntnisse. Leitfaden zur multimedialen Anwendung der Methode EuroCom. Aachen 2011.
Véronique Porra: Langue française, langue d'adoption. Une littérature "invitée" entre création, stratégies et contraintes (1946-2000). Hildesheim 2011.