Stadt: Berlin

Beginn: 2019-03-27

Ende: 2019-03-30

URL: https://www.fu-berlin.de/hispanistentag2019

Vom 27. bis zum 30. März 2019 findet an der Freien Universität Berlin der XXII. Deutsche Hispanistentag statt.

Er beginnt mit einer feierlichen Eröffnung am Mittwoch, den 27. März, ab 19:00 Uhr im Ibero-Amerikanischen Institut am Potsdamer Platz.
Die Festrede wird der Schriftsteller Antonio Muñoz Molina halten. Zu dieser Veranstaltung in spanischer Sprache sind Sie ebenso herzlich eingeladen wie zum anschließenden Empfang.

Ein weiteres Highlight sind die beiden Plenarvorträge: Am 29. März 2019 spricht der Linguist Carlos Garatea Grau, am 30. März 2019 ist der Plenarvortrag der Kulturwissenschaftlerin Sylvia Molloy angesetzt – beide Vorträge beginnen jeweils um 12:30 Uhr.

Am 30. März 2019 gibt es von 16:30 – 18:30 Uhr einen Runden Tisch zur Linguistik in Lateinamerika, zu dem Sie ebenfalls herzlich eingeladen sind.

Am Abend des 30. März ist eine Podiumsdiskussion und ein feierlicher Empfang in den Räumen der Spanischen Botschaft terminiert, am 31. März gibt es ab 10:30 Uhr eine Lesung lateinamerikanischer Poesie im Lateinamerika-Institut am Breitenbachplatz.

Am Vorabend der Eröffnung wird eine von einem studentischen Hauptseminar des Instituts für Romanische Philologie der FU kuratierte Ausstellung über die weltweite Rezeption des Werkes von Federico García Lorca stattfinden, zu der Sie ebenfalls sehr herzlich eingeladen sind – Dienstag, 26. März, 19:00 Uhr im Ausstellungsraum der Spanischen Botschaft, Lichtensteinallee 1 in Berlin-Tiergarten.

Unsere zentrale Homepage ist hier zugänglich: https://www.fu-berlin.de/hispanistentag2019

Sie sind sehr herzlich eingeladen, an dieser Fachtagung mit 20 Sektionen und den mit ihr verbundenen Veranstaltungen in Dahlem und in der Stadtöffentlichkeit teilzunehmen.

Wir freuen uns sehr auf Ihre Teilnahme!

Mit sehr herzlichen Grüßen
die Organisatoren Judith Meinschaefer, Uli Reich und Susanne Zepp

Beitrag von: Judith Meinschaefer

Redaktion: Christoph Behrens