Stadt: Augsburg

Frist: 2020-02-16

Stellenumfang: 75%

URL: http://www.uni-augsburg.de/jfz

Am „Jakob-Fugger-Zentrum – Forschungskolleg für Transnationale Studien“ der Universität Augsburg ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle einer/s

wissenschaftlichen Mitarbeiterin / wissenschaftlichen Mitarbeiters (m/w/d)

im Umfang von 75 v. H. der regelmäßigen Arbeitszeit in einem zunächst auf drei Jahre befristeten Beschäftigungsverhältnis zu besetzen. Eine wissenschaftliche Weiterqualifikation ist ausdrücklich erwünscht. Eine befristete Weiterbeschäftigung wird bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen in Aussicht gestellt.

Das Jakob-Fugger-Zentrum der Universität Augsburg ist eine interdisziplinäre und internationale Forschungseinrichtung in den Geistes-, Kultur- und Sozialwissenschaften. Es soll innovative Forschung in den beteiligten Disziplinen anstoßen und fördern, zentrale Forschungslinien international und fächerübergreifend vernetzen und die Ergebnisse einer breiten Öffentlichkeit zugänglich machen. Das Jakob-Fugger-Zentrum will die Position der Augsburger Geistes- und Sozialwissenschaften nachhaltig festigen und stärken.

Das Aufgabengebiet umfasst

  • Wissenschaftliche Weiterqualifikation
  • Lehre im Umfang von 3,75 SWS
  • Unterstützung der wissenschaftlichen Geschäftsführung bei administrativen und organisatorischen Aufgaben
  • Wissenschaftliche Unterstützung der Forschung und Forschungsprojekte am Jakob-Fugger-Zentrum
  • Mitwirkung bei der Veranstaltungsorganisation, Öffentlichkeitsarbeit, u.a. Betreuung der Homepage und der sozialen Medien, Betreuung internationaler Gastwissenschaftlerinnen und Gastwissenschaftler

Einstellungsvoraussetzungen sind ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Geistes-, Kultur- oder Sozialwissenschaften. Vorausgesetzt werden außerdem sehr gute Kenntnisse in Englisch und mindestens einer weiteren Fremdsprache.

Die erforderliche Qualifikation ist bereits in den Bewerbungsunterlagen durch entsprechende Zeugnisse nachzuweisen.

Bei Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen erfolgt die Vergütung nach Entgeltgruppe 13 TV-L.

Die Universität Augsburg fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen. Frauen werden ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Die Universität Augsburg setzt sich besonders für die Vereinbarkeit von Familie und Erwerbsleben ein. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die Frauenbeauftragte der Fakultät.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Aussagekräftige Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Urkunden, ggf. Publikationsverzeichnis, Verzeichnis der durchgeführten Lehrveranstaltungen) sind schriftlich bis spätestens

16. Februar 2020

zu richten an:

Universität Augsburg

Jakob-Fugger-Zentrum – Forschungskolleg für Transnationale Studien

z. Hd. Frau Dr. Andrea Rehling, Geschäftsführung

Büro-Center Messe

86135 Augsburg

oder per Mail an Andrea.Rehling@praesidium.uni-augsburg.de

Die Bewerbungsunterlagen können nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens aus Kostengründen nicht zurückgeschickt werden. Bitten fügen Sie daher keine Originalurkunden etc. der Bewerbung bei.

Telefonische Rückfragen zur Stellenausschreibung beantwortet die Geschäftsführung Dr. Andrea Rehling (bitte wenden Sie sich an 0821/598-5924).

Beitrag von: Andrea Rehling

Redaktion: Christoph Behrens