Dr. Fabien Vitali

Sprachen
Französisch Italienisch
Fachgebiete
Literaturwissenschaft
Forschungsfelder
Publikationen
Meldungen

weitere Details

Fabien Vitali, geboren in der Schweiz, studierte Romanistik an den Universitäten Basel, Genf und Pisa. Er promovierte an der Scuola Normale Superiore di Pisa mit einer Arbeit zum essayistischen Nachlass von Giuseppe Tomasi di Lampedusa. 2010/11 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Italianistik der LMU München, danach am Institut für Romanistik der Universität Hamburg tätig. Seit 2016 arbeitet an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel als wissenschaftlicher Assistent für französische und italienische Literaturwissenschaft. Er war assoziiertes Mitglied des Graduiertenkolleg “Interkonfessionalität in der Frühen Neuzeit” der Universität Hamburg. Derzeit ist er Stipendiat am Centro Tedesco degli Studi Veneziani, wo er sich einer Studie zur Paradoxliteratur im 16. und 17. Jahrhundert in Italien und Frankreich widmet.

Position
Wiss. Mitarbeiter
Hochschule / Institution
Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Adresse
Leibnizstrasse 10
24098 Kiel
Deutschland
E-Mail-Adresse
vitali@romanistik.uni-kiel.de
Webseite
https://uni-kiel.academia.edu/FabienKunzVitali
Status bei romanistik.de
Mitglied
Erstellungsdatum
Donnerstag, 15. Mai 2014, 12:45 Uhr
Letzte Änderung
Samstag, 09. März 2019, 09:44 Uhr