Forschung

Sie finden hier Neuerscheinungen aus der Romanistik: Dissertationen, Habilitationsschriften, Monographien, Sammelbände und die Inhaltverzeichnisse aktueller romanistischer Fachzeitschriften.



Gefiltert nach: Sprachpraxis
  Sortierung: Jahr | Titel | Erstellungsdatum
Zeitschrift für Romanische Sprachen und ihre Didaktik. 7/2 (2013)
Axel Schönberger, Sydney Smith: Wortschatzverzeichnis zu Eduard Bornemanns Lateinischem Unterrichtswerk (Ausgabe A). Frankfurt am Main 2006.
Thomas Pfister: Wortschatz Französisch Oberstufe. Schnaittach 2009.
Christian Koch: Viele romanische Sprachen sprechen. Individueller Polyglottismus als Paradigma der Mehrsprachigkeitsforschung. Berlin 2020.
Inez De Florio-Hansen: Unterrichtseinheiten Französisch für die Praxis. Tübingen 2017.
Joaquim Peito (Hg.): Übungsgrammatik Portugiesisch. Stuttgart 2015.
Holger Siever: Übersetzen Spanisch - Deutsch. Ein Arbeitsbuch. Tübingen 2013.
Trivium: Deutsch-französische Zeitschrift für Geistes-und Sozialwissenschaften. Nummer 15: Wissenschaft denkt in mehreren Sprachen. 2013/15 (2013)
Translation Studies. Rethinking Methods in Translation History. 5/2 (2012)
Translation Studies. 3/1 (2010)
Translation Studies. Special Issue: Poetry and Translation. IV/2 (2011)
Translation Studies. 5/1 (2012)
Michael Mould: The Routledge Dictionary of Cultural References in Modern French. London 2011.
Synergies Espagne. Essais francophones. 2017/10 (2017)
Luca Melchior, Andreea Voit, Michaela Fischer, Rita Rieger, Albert Göschl (Hg.): Spuren.Suche (in) der Romania. Beiträge zum XXVIII. Forum Junge Romanistik in Graz (18. bis 21. April 2012). Frankfurt a.M. et al. 2014.
Dirk Siepmann, Christoph Bürgel (Hg.): Sprachwissenschaft und Fremdsprachendidaktik: Zum Verhältnis von sprachlichen Mitteln und Kompetenzentwicklung. Baltmannsweiler 2016.
Frank Schöpp, Peggy Katelhön, Martina Nied Curcio: Sprachmittlung Italienisch. 33 Aufgaben A1-B1. Stuttgart 2013.
Horst G. Klein, Jochen Strathmann: Spanisch über schulische Englisch- und Französischkenntnisse. Leitfaden zur multimedialen Anwendung der Methode EuroCom. Aachen 2011.
Elena Santillan: Spanische Morphosyntax. Ein Studienbuch zum Lehren, Lernen und Üben. Tübingen 2015.
Jochen Strathmann: Spanisch durch EuroComprehension. Multimediale Spracherwerbsprozesse im Fremdsprachenunterricht. Aachen 2010.
Seuils. Schwellen. Nouvelles franco-canadiennes. Franko-kanadische Erzählungen. Düsseldorf 2012.
Redit. Revista Electrónica de Didáctica de la Traducción y la Interpretación. 2008.
Alain Kamber, Carine Skupien Dekens (Hg.): Recherches récentes en FLE . Bern, Berlin, Bruxelles, Frankfurt am Main, New York, Oxford, Wien 2012.
Profil. Thema: Handlungsorientierung. I/1 (2009)
Profil. Thema: Lernerautonomie. II/2 (2010)