Title icon 5 Forschung

Sie finden hier Neuerscheinungen aus der Romanistik: Dissertationen, Habilitationsschriften, Monographien, Sammelbände und die Inhaltverzeichnisse aktueller romanistischer Fachzeitschriften.


  Sortierung: Jahr | Titel | Erstellungsdatum
Mario Willersinn: Federico García Lorcas La casa de Bernarda Alba - dramatischer Text und Aufführungspraxis. Eine Analyse. 2008.
Hans Christian Hagedorn (Hg.): Don Quijote por tierras extranjeras. Estudios sobre la recepción internacional de la novela cervantina. Cuenca 2007.
Christoph Gabriel: Fokus im Spannungsfeld von Phonologie und Syntax. Eine Studie zum Spanischen. Frankfurt 2007.
Volker Jaeckel: Von Madrid in den Himmel. Die literarische Gestaltung der Großstadterfahrung im spanischen Roman des 20. Jahrhunderts (am Beispiel Madrids). München 2007.
Volker Jaeckel: Von Alterität, Anthropophagie und Missionierung. Der Einfluss der Jesuiten auf die kulturelle Identität Brasiliens in der Kolonialzeit (1549-1711). Stuttgart 2007.
Ottmar Ette, Albrecht Buschmann (Hg.): Aub in Aub. Berlin 2007.
Christof Schöch, Franziska Sick (Hg.): Zeitlichkeit in Text und Bild. Heidelberg 2007.
Daniel Winkler, F. Peter Kirsch, Verena Berger (Hg.): Montréal - Toronto. Stadtkultur und Migration in Literatur, Film und Musik. Berlin 2007.
Marc-Olivier Hinzelin: Die Stellung der klitischen Objektpronomina in den romanischen Sprachen. Diachrone Perspektive und Korpusstudie zum Okzitanischen sowie zum Katalanischen und Französischen. Tübingen 2007.
Philipp Burdy: Altfrankoprovenzalisch para < per ad? . Zum Fortleben einer spätlateinischen Präpositionsverbindung. 2006.
Ottmar Ette, Peter Birle, Marianne Braig, Dieter Ingenschay (Hg.): Hemisphärische Konstruktionen der Amerikas. Frankfurt am Main, Madrid 2006.
Ottmar Ette (Hg.): ArabAmericas. Literary Entanglements of the American Hemisphere and the Arab World. Frankfurt am Main, Madrid 2006.
Rolf Kemmler, Barbara Schäfer-Prieß, Axel Schönberger (Hg.): Portugiesische Sprachgeschichte und Sprachgeschichtsschreibung. Frankfurt am Main 2006.
Dietrich Briesemeister, Axel Schönberger (Hg.): Varietas litterarum lusitanicarum. Studien zu den Literaturen Angolas, Brasiliens, Mosambiks und Portugals. Frankfurt am Main 2006.
Marc-Olivier Hinzelin, Georg A. Kaiser: Das neutrale Pronomen „ello“ im dominikanischen Spanisch und die Nullsubjekteigenschaft. Anhang: Korpus und Bibliographie zu „ello“ und unpersönlichen Konstruktionen (mit Subjekt) im Spanischen. Konstanz 2006.
Michaela Peters: Das romantische Drama und Spaniens literarische Wege in die ästhetische Moderne. Tübingen 2005.
Lusorama - Zeitschrift für Lusitanistik. 21/61-62 (2005)
Lusorama - Zeitschrift für Lusitanistik. 21/63-64 (2005)
Ottmar Ette, Marianne Braig, Dieter Ingenschay, Günther Maihold (Hg.): Grenzen der Macht - Macht der Grenzen. Lateinamerika im globalen Kontext. Frankfurt am Main 2005.
Ottmar Ette, Mercedes Figueras, Joseph Jurt (Hg.): Max Aub - André Malraux. Guerra civil, exilio y literatura. Guerre civile, exil et littérature. Madrid - Frankfurt am Main 2005.
Annette Endruschat, Axel Schönberger (Hg.): Portugiesische Kreolsprachen. Entstehung, Entwicklung, Ausbau und Verwendung. Frankfurt am Main 2005.
Michael Metzeltin: Las lenguas románicas estándar. Historia de su formación y de su uso. Oviedo 2004.
Lusorama - Zeitschrift für Lusitanistik. 20/57-58 (2004)
Annette Endruschat, Axel Schönberger (Hg.): Übersetzung und Übersetzen aus dem und ins Portugiesische. Frankfurt am Main 2004.
Thomas Bodenmüller, Thomas M. Scheerer, Axel Schönberger (Hg.): Romane in Spanien. Band 1 - 1975-2000. Frankfurt am Main 2004.