Title icon 5 Forschung

Sie finden hier Neuerscheinungen aus der Romanistik: Dissertationen, Habilitationsschriften, Monographien, Sammelbände und die Inhaltverzeichnisse aktueller romanistischer Fachzeitschriften.


  Sortierung: Jahr | Titel | Erstellungsdatum
Peter Stein: Kreolisch und Französisch. Unter Mitwirkung von Katrin Mutz. Berlin 2016.
Konsularische und diplomatische Depeschen preußischer Vertreter in Mexiko (19. Jahrhundert). Eine Quellenedition. Madrid; Frankfurt 2016.
Roland Kanz, Bettina Marten (Hg.): Carl Justi und die Kunstgeschichte . Madrid; Frankfurt 2016.
Iberoamericana América Latina-España-Portugal. XVI/63 (2016)
Beate Hock: In zwei Welten. Frauenbiografien zwischen Europa und Argentinien. Deutschsprachige Emigration und Exil im 20. Jahrhundert. Berlin 2016.
promptus - Würzburger Beiträge zur Romanistik. 2016/2 (2016)
Annette Scholz, Pedro Álvarez Olañeta, Ralf Junkerjürgen (Hg.): El cortometraje español (2000-2015) : tendencias y ejemplos. Madrid; Frankfurt 2016.
Antonio Sánchez Jiménez , Yolanda Rodríguez Pérez (Hg.): La Leyenda Negra en el crisol de la comedia : el teatro del Siglo de Oro frente a los estereotipos antihispánicos. Madrid; Frankfurt 2016.
Marta Ortiz Canseco, Esperanza López Parada (Hg.): Auto de la fe, celebrado en Lima a 23 de enero de 1639. Madrid; Frankfurt 2016.
Zeitschrift für romanische Philologie. 132/3 (2016)
Hans-Jürgen Lüsebrink, Laurent McFalls, Ursula Lehmkuhl (Hg.): Spaces of Difference. Conflicts and Cohabitation. Münster/New York 2016.
HiN - Alexander von Humboldt im Netz. Internationale Zeitschrift für Humboldt-Studien. XVIII/33 (2016)
Helmut Seng, Irene M. Weiss (Hg.): Bukoliasmos. Antike Hirtendichtung und neuzeitliche Transformationen. Würzburg 2016.
Axel Schönberger: Zur Behandlung der Akzentuierung des Altgriechischen in ausgewählten deutschen Darstellungen unter kritischer Betrachtung griechischer Quellen des ersten Jahrtausends nach Christus. Frankfurt am Main 2016.
Lukas Dettwiler (Schweizerisches Literaturarchiv), Gina Maria Schneider (Universität Zürich), Elmar Schübl (Universität Graz) (Hg.): Jean Gebser, "Lass mir diese, meine Stimme" – Spanische Dichtung (deutsch/spanisch, 1934-1944). Mit der Reproduktion einer Zeichnung und zwei Drucken von Pablo Picasso (1937/38). Zürich 2016.
Ingrid Kummels (Hg.): La producción afectiva de comunidad. Los medios audiovisuales en el contexto transnacional México-EE.UU.. Berlin 2016.
Chloé Chaudet: Ecritures de l'engagement par temps de mondialisation. Paris 2016.
Hans Christian Hagedorn (Hg.): Don Quijote en los cinco continentes. Acerca de la recepción internacional de la novela cervantina. Cuenca 2016.
Gerda Haßler: Temporalität, Aspektualität und Modalität in romanischen Sprachen. Berlin, Boston 2016.
Gerda Haßler (Hg.): La historiografía de la lingüística y la memoria de la lingüística moderna. Münster 2016.
Isabella von Treskow, Catherine Milkovitch-Rioux (Hg.): D'ici et d'ailleurs. L'héritage de Kateb Yacine. Frankfurt am Main 2016.
Luc Ostiguy, Kristin Reinke: Le français québécois d’aujourd’hui. Berlin, Boston 2016.
Hannah Steurer, Sabine Narr, Julia Lichtenthal (Hg.): Le Pont des Arts. Festschrift für Patricia Oster zum 60. Geburtstag. Paderborn 2016.
Isabella von Treskow, Nicolas Violle (Hg.): Je(ux) d'enfants. Littérature et cinéma italiens du XXe siècle. Clermont-Ferrand 2016.
Martin Franzbach: Sozialgeschichte der spanischen Literatur in Deutschland. Frankfurt am Main; Bern; Bruxelles; New York; Oxford; Warsawa; Wien 2016.