Stadt: Erlangen

Frist: 2014-05-22

Beginn: 2014-09-01

Ende: 2017-08-31

Gehalt: TV-L E 13

Stellenumfang: 1/1 oder 2 x 1/2

Am Lehrstuhl für Fremdsprachendidaktik der Universität Erlangen-Nürnberg ist zum 01.09.2014 eine Stelle als

Wissenschaftlicher Mitarbeiter / wissenschaftliche Mitarbeiterin
(als Lehrkraft für besondere Aufgaben)

(1/1 Stelle oder 2x 0,5 TV-L E13) für Fachdidaktik der romanischen Sprachen (Französisch und Spanisch, Italienisch wünschenswert) zu besetzen. Eine wissenschaftliche Weiterqualifikation ist möglich und erwünscht.

Einstellungsvoraussetzungen: Sehr gutes oder gutes abgeschlossenes Hochschulstudium in der Romanistik; Zweites Staatsexamen oder vergleichbare didaktische Kompetenzen.

Der Aufgabenschwerpunkt liegt in der universitären Lehre in allen Teilgebieten der Fremdsprachendidaktik. Weitere Aufgabengebiete sind die Betreuung bzw. Vor- und Nachbereitung der Schulpraktika, Beratung der Studierenden sowie die Beteiligung an Prüfungen und organisatorische Tätigkeiten.

Die Stelle ist befristet bis zu drei Jahren zu besetzten. Das Deputat beträgt bei einer vollen Stelle 14 SWS.

Die Universität Erlangen-Nürnberg strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Des Weiteren setzt sie sich besonders für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ein.

Bei im Wesentlichen gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bevorzugt eingestellt. Bitte weisen Sie auf eine vorliegende Schwerbehinderung ggf. bereits in der Bewerbung hin.

Bewerbungen mit tabellarischem Lebenslauf, Lichtbild und Kopien der Zeugnisse richten Sie bis zum 22.05.2014 auf dem Postweg an den Lehrstuhl für Fremdsprachendidaktik, Prof. Dr. Thorsten Piske, Glückstr.5, 91054 Erlangen; evtl. Rückfragen per Email an Frau Katrin Schwanke (Katrin.Schwanke@fau.de).

Beitrag von: Annette Keilhauer

Redaktion: Christof Schöch