Stadt: Rostock

Beginn: 2018-06-04

Ende: 2018-06-10

URL: https://www.romanistik.uni-rostock.de/von-der-buehne-ins-klassenzimmer

Vom 04.-10.06.2018 findet an der Universität Rostock in Zusammenarbeit mit der BÜHNE 602, freies Theater im Rostocker Stadthafen, eine einwöchige internationale Zusammenkunft von Akademiker*innen, Amateur*innen und Theaterpädagog*innen statt. Ziel dieses Treffens ist es, die Rolle der Drama-, Theater- und Performance-Pädagogik im Fremdsprachenunterricht nicht nur theoretisch zu durchdringen, sondern auch praktisch zu erproben. Neben Vorträgen wird die internationale Fremdsprachentheaterwoche so auch mit vielfältigen, mehrsprachigen Workshops und Aufführungen im Rahmen der fest etablierten Rencontre sur scène – Fremdsprachiges Studierendentheaterfestival bereichert.

Ein ausführliches Programm (inkl. Vorträgen, Aufführungen) finden Sie online unter:
https://www.romanistik.uni-rostock.de/von-der-buehne-ins-klassenzimmer

Die Teilnahme an allen Veranstaltungen ist kostenfrei. Um eine Anmeldung unter theater.romanistik@uni-rostock.de wird jedoch gebeten.

Die Veranstaltung wird gefördert durch das Deutsch-Französische Jugendwerk.

Programmüberblick

Vorträge

Dienstag, 05.06.2018
18.30-20 Uhr, Hauptgebäude, R 217
Roboter der Gefühle? Marinettis elektrische Sexualität auf der Bühne
Christoph Behrens (Rostock)

Mittwoch, 06.06.2018
19-21 Uhr, Hauptgebäude, R 217
“Und das Theater theatert alles ein…” – Wi(e)derschreiben und Weiterschreiben. Popkulturelle Schreibstrategien im zeitgenössischen Theater
Karsten Forbrig (Nantes)

Workshops

Montag, 04.06.2018
13-15 Uhr, Hauptgebäude, R 217
Atelier de traduction dramaturgique
Karsten Forbrig (Nantes)

Mittwoch, 06.06.2018
SR Schwaansche Straße 10-12 Uhr
BÜHNE 602, Stadthafen Rostock, 14-16 Uhr, 16.30-18 Uhr
Collective Creation in the English Classroom
Garret Scally (Manchester)

Bildungskeller, Campus Ulmenstraße, Haus 3, 11-13 Uhr, 14-17 Uhr
Extraordinaire quotidien
Étrange Miroir (Nantes)

Donnerstag, 07.06.2018
Bildungskeller, Campus Ulmenstraße, Haus 3, 9-13 Uhr
Inside and Outside Influences
Aude Fondard (Marseille/Berlin)

Freitag, 08.06.2018
Bildungskeller, Campus Ulmenstraße, Haus 3, 9-13 Uhr
Working with Speech
Emma Bennett (London)

Samstag, 09.06.2018
Bildungskeller, Campus Ulmenstraße, Haus 3, 10-13 Uhr, 14-17 Uhr
Lo nuestro es puro teatro
Leticia García Brea (Köln)

Theaterfestival (Rencontre sur scène)

Donnerstag, 07.06.2018
ab 17 Uhr
Die Zukunft im Taschentuch. Eine Schleimprobe.
Pink Gorilla Institute (Rostock)

18:00 Uhr
Jean-Luc Lagarce (1990)
Juste la fin du monde Schauspiel (2h30)
La Compagnie Mirifique (Nantes)

21 Uhr
Le Bruit et la Rumeur (17min)
Étrange Miroir (Nantes)

Freitag, 08.06.2018

ab 17 Uhr
Die Zukunft im Taschentuch. Eine Schleimprobe.
Pink Gorilla Institute (Rostock)

18:00 Uhr
Filippo T. Marinetti (1909)
Les Poupées électriques Schauspiel (1h30)
Atelier de théâtre (Rostock)

20:30 Uhr
Partial Deliveries
Emma Bennett (London)

21:30 Uhr
M.E.
Aude Fondard (Marseille/Berlin)

Atelier franco-allemand pour les particpant.e.s de l’échange Nantes-Rostock

Mardi, 05/06/2018
14-18H00, BÜHNE 602
Les corps en jeu
Antonie Eliès (Berlin)

Beitrag von: Christoph Behrens

Redaktion: Christof Schöch