Forschung

Sie finden hier Neuerscheinungen aus der Romanistik: Dissertationen, Habilitationsschriften, Monographien, Sammelbände und die Inhaltverzeichnisse aktueller romanistischer Fachzeitschriften.



Gefiltert nach: Sprachwissenschaft, sprachübergreifend, Literaturwissenschaft
  Sortierung: Jahr | Titel | Erstellungsdatum
Maria Chiara Janner, Mario A. Della Costanza, Paul Sutermeister (Hg.): Noi - Nous - Nosotros. Studi romanzi - Études romanes - Estudios románicos. Bern 2014.
Mario A. Della Costanza, Maria Chiara Janner, Paul Sutermeister (Hg.): Noi - Nous - Nosotros. Studi romanzi - Études romanes - Estudios románicos. Bern 2014.
Mario A. Della Costanza, Maria Chiara Janner, Paul Sutermeister (Hg.): Noi - Nous - Nosotros. Studi romanzi - Études romanes - Estudios románicos. Bern 2014.
Christoph Gabriel, Doerte Bischoff, Esther Kilchmann (Hg.): Sprache(n) im Exil. München 2014.
Romanische Forschungen. 126/4 (2014)
Zeitschrift für romanische Philologie. 130/4 (2014)
Zeitschrift für romanische Philologie. 130/3 (2014)
PhiN (Philologie im Netz). 2014/70 (2014)
Philipp Krämer: Die französische Kreolistik im 19. Jahrhundert.. Rassismus und Determinismus in der kolonialen Philologie.. Hamburg 2014.
Diemo Landgraf (Hg.): Decadence in Literature and Intellectual Debate since 1945. London, New York 2014.
Luca Melchior, Andreea Voit, Michaela Fischer, Rita Rieger, Albert Göschl (Hg.): Spuren.Suche (in) der Romania. Beiträge zum XXVIII. Forum Junge Romanistik in Graz (18. bis 21. April 2012). Frankfurt a.M. et al. 2014.
Joseph Jurt: Sprache, Literatur und nationale Identität. Die Debatten über das Universelle und das Partikuläre in Frankreich und Deutschland. Berlin, Boston 2014.
Gesine Mueller, Ottmar Ette (Hg.): Paisajes vitales. Conflictos, catástrofes y convivencias en Centroamérica y el Caribe. Berlin 2014.
PhiN (Philologie im Netz). 2014/69 (2014)
Zeitschrift für romanische Philologie. 130/2 (2014)
Philipp Krämer: Die französische Kreolistik im 19. Jahrhundert. Rassismus und Determinismus in der kolonialen Philologie. Hamburg 2014.
Reinhard Babel, Sebastian Thede, Sebastian Huber, Sandra Fluhrer, Nadine Feßler (Hg.): Alles Mögliche: Sprechen, Denken und Schreiben des (Un)Möglichen. Würzburg 2014.
PhiN (Philologie im Netz). 2014/68 (2014)
Zeitschrift für romanische Philologie. 130/1 (2014)
PhiN (Philologie im Netz). 2014/67 (2014)
Philipp Krämer (Hg.): Ausgewählte Arbeiten der Kreolistik des 19. Jahrhunderts / Selected Works from 19th Century Creolistics. Emilio Teza, Thomas Russell, Erik Pontoppidan, Adolpho Coelho.. Hamburg 2014.
Hans-Jörg Döhla, Harald Völker, Vera Ziswiler, Reto Zöllner, Lorenzo Filipponio, Cristina Albizu, Marie-Florence Sguaitamatti (Hg.): Variante et variété. Variante e varietà. Variante y variedad. Variante und Varietät. Actes du VIe Dies Romanicus Turicensis, Zurich, 14-25 juin 2011. Pisa 2013.
Zeitschrift für romanische Philologie. 129/4 (2013)
Christine Felbeck, Andre Klump, Johannes Kramer (Hg.): America Romana: Perspektiven transarealer Vernetzungen. Frankfurt am Main 2013.
Maria Hegner: Die frühen Übersetzungen aus dem Englischen ins Französische. Am Beispiel der Nordamerikaliteratur (1572-1700). Berlin 2013.