Title icon 5 Forschung

Sie finden hier Neuerscheinungen aus der Romanistik: Dissertationen, Habilitationsschriften, Monographien, Sammelbände und die Inhaltverzeichnisse aktueller romanistischer Fachzeitschriften.


  Sortierung: Jahr | Titel | Erstellungsdatum
Italienisch. Zeitschrift für italienische Sprache und Literatur. 39. Jahrgang 2017, Heft 1/77 (2017)
Óscar Loureda (Hg.): La Asociación Alemana de Hispanistas (1977-2017). Madrid; Frankfurt 2017.
Inez De Florio-Hansen: Unterrichtseinheiten Französisch für die Praxis. Tübingen 2017.
Heidrun Witte: Blickwechsel. Interkulturelle Wahrnehmung im translatorischen Handeln. Berlin 2017.
Carmen Mellado Blanco, Katrin Berty, Inés Olza (Hg.): Discurso repetido y fraseología textual (español y español-alemán). Frankfurt 2017.
Dirk Siepmann, Christoph Bürgel (Hg.): Sprachwissenschaft und Fremdsprachendidaktik: Zum Verhältnis von sprachlichen Mitteln und Kompetenzentwicklung. Baltmannsweiler 2016.
Joaquim Peito (Hg.): Übungsgrammatik Portugiesisch. Stuttgart 2015.
Elena Santillan: Spanische Morphosyntax. Ein Studienbuch zum Lehren, Lernen und Üben. Tübingen 2015.
Luca Melchior, Rita Rieger, Andreea Voit, Michaela Fischer, Albert Göschl (Hg.): Spuren.Suche (in) der Romania. Beiträge zum XXVIII. Forum Junge Romanistik in Graz (18. bis 21. April 2012). Frankfurt a.M. et al. 2014.
Elke Christine Zapf, Francisco Javier Montiel Alafont, Christoph Vatter: Interkulturelle Kompetenz Spanisch. Erkennen - verstehen - handeln. Stuttgart 2014.
Katharina Höchle Meier: Construction discursive des représentations de stages professionnels dans des entreprises de la région du Rhin supérieur. Une étude de cas. Tübingen 2014.
Creatividad en el Aula. Español como Lengua Extranjera. Berlin 2014.
Joachim Mohr, Christoph Vatter, Hans-Jürgen Lüsebrink (Hg.): Praktikum / stage. Interkulturelle Herausforderungen, praktische Umsetzung und didaktische Begleitung von schulischen Praktika im Partnerland. Ergebnisse und didaktische Materialien des COMENIUS-Regio-Projekts NEWAP. Sankt Ingbert 2013.
Ana Kallen-Tatarova: Etude macro-syntaxique des marqueurs discursifs : l'exemple de donc vs 'alors'. Berlin 2013.
Frank Schöpp, Peggy Katelhön, Martina Nied Curcio: Sprachmittlung Italienisch. 33 Aufgaben A1-B1. Stuttgart 2013.
Laura Campanale, Maria Luisa Caldognetto (Hg.): Percorsi storico-letterari e linguistico-metodologici nella didattica dell'italiano oltre frontiera. Atti delle Settimane della Lingua Italiana nel Mondo Università di Treviri, 2008, 2009, 2010. Luxembourg 2013.
Brigita Kacjan, Erla Hallsteinsdottir, Christine Konecny (Hg.): Phraseologie im Sprachunterricht und in der Sprachendidaktik / Phraseology in language teaching and in language didactics. Bielsko‑Biała, Budapest, Kansas, Maribor, Praha 2013.
Italienisch. Zeitschrift für italienische Sprache und Literatur. 35/70 (2013)
Trivium: Deutsch-französische Zeitschrift für Geistes-und Sozialwissenschaften. Nummer 15: Wissenschaft denkt in mehreren Sprachen. 2013/15 (2013)
Aline Willems: Französischlehrwerke im Deutschland des 19. Jahrhunderts. Eine Analyse aus sprachwissenschaftlicher, fachdidaktischer und kulturhistorischer Perspektive. Stuttgart 2013.
Henry Thorau, Kathrin Sartingen, Paulo de Medeiros (Hg.): Aquele século teve muitas heroínas. Festschrift für Maria de Fátima Viegas Brauer-Figueiredo zum 70. Geburtstag. Frankfurt am Main 2013.
Zeitschrift für Romanische Sprachen und ihre Didaktik. 7/2 (2013)
Italienisch. Zeitschrift für italienische Sprache und Literatur. 2013/1/69 (2013)
Holger Siever: Übersetzen Spanisch - Deutsch. Ein Arbeitsbuch. Tübingen 2013.
Joaquim Peito: Pois é! Konversationsbuch Portugiesisch. 2013.